Ausbildung zum diätetisch geschulten  Koch Ausbildung zum diätetisch geschulten  Koch
Ausbildung zum diätetisch geschulten Koch

Gesundheitsbewusste Ernährung vereint Kochkunst, Phantasie und wissenschaftliche Erkenntnisse. Verschiedene Diätformen umsetzen. Gesundheit gekonnt schützen. Den Gedanken der gesunden Ernährung dem Gast näherbringen. Diätwünschen fachgerecht nachkommen.

Anrufen  Drucken
1 Kurstermin
02.03.2020 - 26.05.2020 Tageskurs
WIFI Graz
Verfügbar
Teilzahlung: 4 x 511,00 EUR
Einmalzahlung: 1.950,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Di 8.00-18.00 (14-tägig)
Kursdauer: 126 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 58470019
18.03.2019 - 04.06.2019 Tageskurs
WIFI Graz
Teilzahlung: 4 x 485,00 EUR
Einmalzahlung: 1.850,00 EUR

Mo, Di 8.00-18.00 (14-tägig)
Kursdauer: 126 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 58470018

Ausbildung zum diätetisch geschulten Koch

Mit der Ausbildung zum 'Diätetisch geschulten Koch' wird Ihnen das nötige Know-how vermittelt, um diverse Diätanforderungen bestmöglich umsetzen zu können. Somit erlangen Sie ein hohes Maß an Sicherheit im Umgang mit den besonderen Ansprüchen der Diätetik.

Darüber hinaus bietet die Ausbildung die Möglichkeit, dem wachsenden Anspruch nach ausgewogenen und schmackhaften Speisen in der Gastronomie nachzukommen. So können Sie auf die Wünsche des Gastes gezielt eingehen und Speisen nach den individuellen Bedürfnissen entsprechend zubereiten.

Neben der umfangreichen Theorie sind im Lehrplan auch entsprechend Praxisstunden verankert. Hier wird von unseren Küchenmeistern gezeigt, wie Speisen richtig zubereitet und dekorativ auf den Teller gebracht werden.

>>>  Hier geht's zur Prüfung


 

Module


Medizinische Grundlagen
10 Stunden
 
  • Verdauungstrakt: Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie
  • Lebensmittelallergien, Nahrungsmittelintoleranzen
  • Herz-Kreislaufsystem und Niere: Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie
 
Grundlagen der Ernährung
16 Stunden
 
  • Die Salutogenese
  • Ernährungspsychologische Aspekte
  • Energiebilanz
  • Hauptnährstoffe & Nährstoffdichte: Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett
  • Flüssigkeitsbedarf
  • Fett- und wasserlösliche Vitamine
  • Mineralstoffe: Mengen- und Spurenelemente
  • Bedarfsgerechte personenbezogene Empfehlungen
 
Diätetik
28 Stunden
 
  • Die Salutogenese
  • Die Leichte Vollkost
  • Kostaufbau
  • Diabetes mellitus
  • Hyperlipidämie (Hypercholesterinämie, Hypertriglyceridämie)
  • Hyperuricämie
  • Gewichtsreduktion
  • Konsistenzdefinierte Kostformen
  • Protein- und elektrolytdefinierte Diäten
  • Zöliakie
  • Lactoseintoleranz
  • Fructosemalabsorption
  • Histaminintoleranz
  • Enteritis – Diarrhoe
  • Obstipation


 





Nährwertberechnung
10 Stunden
 

  • Berechnung des individuellen Tagesenergie- und Nährstoffbedarfs definierter Personengruppen
  • D-A-CH-Referenzwerte
  • Optimale Kostplanerstellung unter Berücksichtigung einzelner Diäten
 
Küchentechnik
4 Stunden
 
  • Grundsätzliche Überlegungen und gezielte diätetische Lebensmittelauswahl zu den einzelnen Diät- bzw. Kostformen (siehe Diätetik)
  • Überblick diätetische Küchentechnik
  • Zubereitung und Umsetzungsvarianten im Rahmen einer ausgewogenen, bedarfsgerechten Ernährung
 
Lebensmittelhygiene (HACCP)
6 Stunden
 
  • Gefahrenevaluierung laut HACCP-Richtlinien
 
Küchenpraxis
40 Stunden
 
  • Gezielte diätetische Lebensmittelauswahl und praktische Umsetzung einzelner Diät- bzw. Kostformen

 


Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit dem Verband der Diätologen Österreichs durchgeführt (www.diaetologen.at).

 

Nachweis über den ordnungsgemäßen Abschluss (Lehrabschlusszeugnis) als Koch/Köchin bzw. über den Abschluss einer höheren Schule für das Hotel- und Gastgewerbe und eine mindestens 2-jährige Berufspraxis in der Küche.

Können Kandidaten/innen ein Lehrabschlusszeugnis nicht erbringen, sind fünf Jahre einschlägige Praxis in der Küche nachzuweisen.