Personalverrechnerprüfung Personalverrechnerprüfung
Personalverrechnerprüfung

Für Absolvent:innen des Personalverrechnerlehrganges. Sie erwerben ein WIFI-Personalverrechner-Diplom.

22 Kurstermine
07.10.2022 - 12.10.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Graz
Warteliste
410,00 EUR
Ansicht erweitern

schriftliche Prüfung: Fr 8.00-13.00, mündliche Prüfung: ab 16.00 Uhr
bei Buchung Geb.Datum für Zeugnis angeben! Anmeldeschluss: 22.09.22
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 24306092

schriftliche Prüfung: Fr 8.00-13.00, mündliche Prüfung: ab 16.00 Uhr
bei Buchung Geb.Datum für Zeugnis angeben! Anmeldeschluss: 25.11.2022
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 24306012

schriftliche Prüfung: Fr 8.00-13.00, mündliche Prüfung: ab 16.00 Uhr
bei Buchung Geb.Datum für Zeugnis angeben! Anmeldeschluss: 25.11.2022
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 24306022

schriftliche Prüfung: Fr 8.00-13.00, mündliche Prüfung: ab 16.00 Uhr
bei Buchung Geb.Datum für Zeugnis angeben! Anmeldeschluss: 25.11.2022
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 24306102

schriftliche Prüfung: Fr 8.00-13.00, mündliche Prüfung.: ab 16.00
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Leobner Straße 94
8712 Niklasdorf

Kursnummer: 24806012

Personalverrechnerprüfung

Die Personalverrechnerprüfung führt zum Abschluss 'WIFI-Personalverrechner:in' und richtet sich an Absolvent:innen des Personalverrechnerlehrgangs oder Personen mit adäquatem Wissen.

Als Voraussetzung gilt der Besuch des WIFI Personalverrechnerlehrgangs ODER der Nachweis einer mindestens zweijährigen Tätigkeit in der Personalverrechnung. Der positive Abschluss des WIFI-Lehrgangs und der Prüfung wird mit dem Diplom 'WIFI-Personalverrechner:in' bekundet. Nach positiver Prüfung wird ein Zeugnis ausgestellt.


Sie wollen sich als Personalverrechner:in selbstständig machen?
Die am WIFI abgelegten Personalverrechnerprüfungen können bei inhaltlicher Vergleichbarkeit auf schriftliche Teile der Fachprüfungen nach § 13 Abs. 1 Bilanzbuchhaltungsgesetz angerechnet werden. Diese Überprüfung erfolgt bei der Bilanzbuchhaltungsbehörde. Nähere Informationen zur Selbstständigkeit erhalten Sie hier.