Grundlehrgang Mentales Training Grundlehrgang Mentales Training
Grundlehrgang Mentales Training
5

Wir sind, was wir denken!

Alles was wir denken, glauben und erleben wird im gewaltigen Netzwerk Gehirn abgespeichert und beeinflusst unsere Gefühlswelt und unser Verhalten. Diese geistigen Inhalte sind ausschlaggebend für die Umsetzung von Zielen und Wünschen sowie für die Gestaltung des Lebens.

3 Kurstermine
21.09.2018 - 28.10.2018 Tageskurs
WIFI-WKO Obersteiermark
Verfügbar
Teilzahlung: 6 x 315,00 EUR
Einmalzahlung: 1.800,00 EUR

Do 16.00-20.00, Fr, Sa, So 9.00-17.00
Kursdauer: 100 Stunden
Stundenplan

Leobner Straße 94
8712 Niklasdorf

Kursnummer: 1894018

Mi 17.00-21.00, Sa, So 9.00-17.00
Kursdauer: 100 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 1494018

Fr, Sa, So 9.00-17.00
Kursdauer: 100 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 1494028
1 Infotermin
23.01.2019 Tageskurs
WIFI Süd
Verfügbar
kostenlos

Mi 18.30-20.00
Kursdauer: 2 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 1493018

Grundlehrgang Mentales Training

Glück beginnt im Kopf

Mentales Training (mens = lat. Geist, Denkkraft, Training = gezieltes Üben) ist das Erlernen, Üben und Verbessern von bestimmten Sprach-, Denk- und Vorstellungsprozessen.
Bewusst, systematisch, plan- und regelmäßig geübt, führt Mentales Training zu positiven und anhaltenden Veränderungen, zu gewünschten und den Anforderungen entsprechenden Zuständen bzw. zur Leistungssteigerung und Leistungsoptimierung.
Jeder Mensch konstruiert seine eigene Wirklichkeit in Form von Gedanken und Vorstellungen selbst. Diese geistigen Inhalte sind ausschlaggebend für die Umsetzung von Zielen und Wünschen sowie für die Gestaltung des Lebens.
Mit der Kraft bestimmter Gedanken und Vorstellungen können wir unser Leben angenehmer, erfolgreicher und zielgerichteter gestalten.
Die in den Modulen durchgeführten Methoden und Techniken des Mentalen Trainings sind sehr praxisorientiert und beruhen auf gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
Schaffen Sie mit diesem Grundlehrgang erfolgreich Veränderungen für sich selbst und die Basis für Ihre Ausbildung zum Mentaltrainer. Er beinhaltet alle Grundvoraussetzungen, die wesentlichen Methoden und Techniken des Mentalen Trainings sowie die Anleitung zur persönlichen Umsetzung. Die positive Absolvierung des Grundlehrganges ist eine der Voraussetzungen, um in den „Diplomlehrgang Mentaltrainer' einsteigen zu können.

Inhalt im Detail

Einführung, Grundlagen Psychologie

  • Organisation
  • Überblick
  • Kennenlernen
  • Definition
  • Unterlagen
  • Lernplattform 
Grundlagen Anatomie und Physiologie
  • Aufbau und Funktion des Nerven- und Hormonsystems
  • neueste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung
  • mentaler Kreislauf 
Grundlagen Psychologie
  • Lerntheorien
  • Verhalten
  • Erleben
  • Motivation
  • Kommunikation
  • Gefühle 
Selbstwahrnehmung und Lebensreflexion
  • Körper- und Umgebungswahrnehmung
  • Sinneskanäle
  • Selbstwert
  • Stärken
  • Werte
  • Prägungen 
Entspannungstechniken
  • Kennenlernen unterschiedlicher erfolgreicher Entspannungstechniken
  • Selbsterfahrung 
Stressmanagement
  • Mentale Stressbewältigungsstrategien
  • Intergrative Bewegungsübungen
 Basics des praktischen Mentaltrainings
  • Zielsetzungstraining
  • Affirmationen und Selbstinstruktionen
  • Visualisierung und Imagination
  • Praktische Übungen



Change – Werkzeugkasten für Veränderungsprozesse

  • Systemische Werkzeuge
  • SOFT Analyse
  • Fragetechniken
  • LEB-Modell
  • Zielcollage
  • praktische Übungen
Mentale Techniken aus dem Sport
  • Mentale Erfolgsfaktoren
  • Visualisierungstechniken
  • Selbstgesprächsregulation
  • Prognosetraining
  • Konzentration
  • Praktische Übungen 
Copingstrategien
  • Persönliche Lebensbewältigungsstrategien: Erarbeitung, Präsentation
  • Erstellung eines gemeinsamen Skriptums
Erstellung von Trainingskonzepten
  • Planung
  • Vorbereitung und Durchführung des eigenen mentalen Trainings
 
Praxisworkshop
  • Steigerung der Umsetzungskompetenz
  • Erfahrungsaustausch
  • intensive Arbeit an eigenen Trainings- und Lebenskonzepten
  • Orientierungsgespräche 
„Gipfel“-Erlebnis
  • Umgang mit Grenzsituationen
  • 3-Zonen-Modell
  • Grenzen verschieben
  • Klare Entscheidungen treffen
  • Lehrgangsabschluss und Verleihung des Zertifikats

  • Personen, die für sich selbst Veränderungen im Sinne einer positiven Lebensführung wollen
  • Alle, die sich ziel- und erfolgsorientiert weiterentwickeln wollen
  • Lebens- und Sozialberater, Psychologen, Sportwissenschafter sowie andere Berufsgruppen im Rahmen ihres Berufsfeldes
  • Alle im Coaching und Training tätigen Personen