Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Der Diplomlehrgang Controlling ist als Berufsausbildung konzipiert und versetzt die Absolventinnen und Absolventen in die Lage, den Beruf des Controllers, der Controllerin auszuüben. Im Mittelpunkt des Lehrgangs steht das Erlernen sämtlicher Kompetenzen, die der Beruf des Controllers heute und in Zukunft mit sich bringt. Die Themen Digitalisierung und künstliche Intelligenz bilden eine wichtige Querschnittsfunktion entlang sämtlicher Module der Ausbildung.
SFG-Logo
ZEIT 206 Stunden
Stundenplan
Wochenendkurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
*Teilzahlung : 6 x 790,00 EUR Kursnummer: 27301014
*Teilzahlung : 6 x 790,00 EUR
4.550,00 EUR Kursnummer: 27301014
ORT WIFI Graz
ZEIT 2 Stunden
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 27300023
kostenlos Kursnummer: 27300023
ORT WIFI Graz
ZEIT 2 Stunden
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 27300014
kostenlos Kursnummer: 27300014
ORT WIFI Graz
ZEIT 206 Stunden
Stundenplan
Wochenendkurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
*Teilzahlung : 6 x 770,00 EUR Kursnummer: 27301012
*Teilzahlung : 6 x 770,00 EUR
4.390,00 EUR Kursnummer: 27301012
ORT WIFI Graz
ZEIT 206 Stunden
Stundenplan
Wochenendkurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
*Teilzahlung : 6 x 780,00 EUR Kursnummer: 27301013
*Teilzahlung : 6 x 780,00 EUR
4.450,00 EUR Kursnummer: 27301013

Diplomlehrgang Controlling

Inhalt

Controlling ist ein wesentlicher Teil professioneller Unternehmensführung und somit zentraler Bestandteil des Weiterbildungsprogramms im WIFI Steiermark. Der Diplomlehrgang Controlling ist als Berufsausbildung konzipiert. Er versetzt die Absolventinnen und Absolventen in die Lage, den Beruf des Controllers, der Controllerin selbstständig auszuüben und sämtliche Methoden moderner Unternehmenssteuerung professionell zum Einsatz zu bringen.

Künstliche Intelligenz

Bereits im Einstiegsmodul werden nützliche Anwendungen von künstlicher Intelligenz (KI) im Controlling erklärt. Datenrecherche, Konzepterklärungen und Berechnungen funktionieren mit dem nötigen Know-how so einfach wie nie. KI muss und wird das Controlling sowohl im strategischen als auch im operativen Bereich unterstützen.

Einsatzgebiete von KI im Diplomlehrgang werden sein:
  • Konzept des modernen Controllings mithilfe von Machine Learning und Deep Learning
  • Funktionsweise der künstlichen Intelligenz – Lernmethoden, Tasks und grundlegende Algorithmen (parametrisch, nicht-parametrisch, ensemble)
  • Advances im Controlling: Beyond Ratios und Nutzung von KI
  • Potenziale hinsichtlich Strategieentwicklung und Datenanalyse und Deep Dive in ausgewählten Bereichen (Strategischer Sparring Partner KI, Automatisierungen im operativen Controlling usw.)
  • Leistungsfähigkeit und Grenzen der künstlichen Intelligenz im Controlling

Abschluss und Diplom

Mit Absolvierung des Diplomlehrgangs Controlling besteht die Möglichkeit, die WIFI-Diplomprüfung Controlling abzulegen. Diese Prüfung besteht aus drei schriftlichen Klausurarbeiten (im Stundenplan des Lehrgangs integriert), der Ausarbeitung einer Projektarbeit sowie einer mündlichen Abschlussprüfung. Die Prüfung ist optional, es ist daher eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Ihr Vorteil

  • Das WIFI Steiermark ist der größte Weiterbildungsanbieter im Land und seit mehr als 50 Jahren kompetenter Partner der österreichischen Wirtschaft. Lernen Sie mit der Nummer 1!
  • Erfolgreiche Praxisbeispiele bieten eine gute Orientierung, um Verbesserungen im eigenen Umfeld zu erzielen. Im Diplomlehrgang zeigen wir mit vielen Best Practices neue Lösungsansätze für das eigene Unternehmen auf.
  • Unsere Lehrbeauftragten verbinden die Welt der Wissenschaft und die praktische Anwendung des Wissens durch zahlreiche Beratungsprojekte bei verschiedenen Unternehmen und in unterschiedlichen Branchen. Sie profitieren von den aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft sowie von praxisnahen Inhalten im Lehrgang.
  • Für den optimalen Wissenstransfer während der Präsenzzeiten im Lehrgang unterrichten wir in Kleingruppen. Die Lehrbeauftragten können so auf individuelle Fragestellungen optimal eingehen und praktische Beispiele aus Ihrem Arbeitsalltag erörtern.
  • Online-Lernplattform: Zusätzlich wird Ihr Lernerfolg durch unsere Online-Lernplattform maßgeblich unterstützt. Hier erwarten Sie zusätzliche Online-Inhalte, Lernerfolgskontrollen und weiterführende Links. Unabhängig von Zeit und Ort!
  • Die Kommunikation außerhalb der Präsenzseminare zwischen Lehrbeauftragten und Teilnehmenden findet zentral über diese Lernplattform statt und vereinfacht den Austausch und das Netzwerken.
  • „Controlling-Diplom“: Nach Absolvierung des Lehrgangs erhalten Sie das in der Wirtschaft geschätzte und anerkannte Diplomzeugnis des Controlling-Lehrgangs (für die Prüfung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich).

Unser Anspruch

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und Expertise bieten wir für die konkrete Zielgruppe genau die Inhalte und das Format, das den Teilnehmenden im Arbeitsalltag den größten Nutzen bietet und nachhaltige Lerneffekte bewirkt.

Wir machen unsere Teilnehmenden beruflich erfolgreicher und ... unsere Absolventinnen und Absolventen sorgen für die erfolgreiche Steuerung von Unternehmen!

Module

Einführung in das moderne Controlling
12 Stunden

Kostenmanagement & Kostenrechnung
24 Stunden

Investitionscontrolling
24 Stunden

Integrierte Unternehmensplanung
24 Stunden

Digitalisierung & Wirtschaft 4.0 im Controlling
12 Stunden

Kennzahlensysteme und
Künstliche Intelligenz im Controlling
12 Stunden

Blended-Learning-Elemente
Ergänzend zu allen Modulen werden auf der moodle-Kursplattform Online-Inhalte zum Selbststudium bereitgestellt.
14 Stunden



Bilanz-Know-how für Controller
12 Stunden

Wertorientierte Unternehmenssteuerung
12 Stunden

Bereichscontrolling
12 Stunden

Controlling & Unternehmensführung
24 Stunden

Controlling Case Studies
12 Stunden

Projektarbeit
12 Stunden

Zielsetzungen (Lernziele)

Im Mittelpunkt des Lehrgangs steht das Erlernen sämtlicher Kompetenzen, die der Beruf des Controllers, der Controllerin heute und in Zukunft mit sich bringt.
Die Themen Digitalisierung und künstliche Intelligenz bilden eine wichtige Querschnittsfunktion entlang sämtlicher Module der Ausbildung.

  • Sie entwickeln eine integrierte Sichtweise für den nachhaltigen Unternehmenserfolg auf strategischer und operativer Ebene.
  • Sie lernen die wichtigsten analogen und digitalen Konzepte und Werkzeuge kennen und anzuwenden.
  • Sie vertiefen und ergänzen Ihr Management- und Wirtschaftswissen umfassend.
  • Sie sichern sich Ihren Platz auf der Karriereleiter durch eine in der Wirtschaft respektierte Diplomausbildung in einem der wichtigsten Zukunftsberufe
Zielgruppe

Der Diplomlehrgang Controlling ist optimal geeignet für

  • Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte sowie Mitarbeiter der Bereiche Controlling, Finanzbuchhaltung und Finanz- und Rechnungswesen im Allgemeinen
  • Führungskräfte im Linienmanagement mit Budget- und Ergebnisverantwortung sowie an Fachkräfte aller Bereiche, die sich eine (Führungs-)Karriere im Controlling aufbauen möchten
  • Personen, die aktuelles Controllingwissen zur Professionalisierung ihres Bereiches nutzen und so ihre berufliche Position stärken möchten.
Voraussetzungen

Für die Aufnahme in den Diplomlehrgang Controlling ist Vorwissen aus den Bereichen Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung erforderlich. Dieses kann in Form von Aus- und Weiterbildungen sowie in der praktischen Anwendung in Unternehmen erworben worden sein.

Die ideale Vorbereitung auf den Diplomlehrgang Controlling für „Starter“, „Quereinsteiger“ und Personen, deren Ausbildung schon länger zurückliegt, stellen folgende WIFI-Veranstaltungen dar:

Für Interessierte empfiehlt sich die unbedingte Teilnahme am Informationsabend Diplomlehrgang Controlling. Dort werden die Inhalte des Lehrgangs detailliert erläutert und die Erwartungshaltungen der Teilnehmenden mit den erforderlichen Einstiegskompetenzen abgeglichen. Die Aufnahme in den Lehrgang erfolgt durch die Lehrgangsleitung im Zuge des Informationsabends.

Der Informationsabend ist kostenlos und unverbindlich, aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie jedoch um Ihre Anmeldung. Im Downloadbereich am Ende dieser Seite finden Sie das Interessentenblatt zur Aufnahme in den Lehrgang. Bitte füllen Sie dieses aus und bringen Sie es direkt zum Informationsabend mit.
FAQ

Ich habe bereits eine langjährige Erfahrung in Bereich Controlling, soll ich die Ausbildung trotzdem machen?
Aus diesem Grund gibt es den Informationsabend. Hier wird herausgearbeitet, ob die Ausbildung passend für Sie ist und ob diese für Ihre berufliche Entwicklung dienlich ist. Wenn Sie selbst der Meinung sind, dass Sie hier noch etwas lernen können, so werden Sie dies auch tun.

Ich habe noch keinerlei Erfahrung im Bereich Kostenrechnung und Controlling. Wie stehen die Chancen für die Aufnahme in den Lehrgang?
Als Kriterien für die Aufnahme sehen wir fundiertes Vorwissen aus dem Bereich Kostenrechnung (begleitet mit grundlegenden Kenntnissen aus dem betrieblichen Rechnungswesen). Sind diese Vorkenntnisse nicht vorhanden, gibt es keine Möglichkeit den Lehrgang zu besuchen.

Meine Ausbildung im Rechnungswesen liegt schon lange zurück, kann ich dennoch in den Lehrgang aufgenommen werden?
Sollte die Ausbildung an sich ausreichend sein, aber schon Jahre zurückliegen, so gibt es die Möglichkeit, sich mit einem Kostenrechnungs-Auffrischungskurs auf den Kurs vorzubereiten. Im Zuge des Aufnahmeverfahrens wird die Lehrgangsleitung diesbezüglich entsprechende Empfehlungen abgeben.

Wie läuft das Aufnahmeverfahren ab bzw. wie kann ich mich vorbereiten?
Im Zuge des Aufnahmeverfahrens erfassen wir (schriftlich in Form eines Interessentenbogens) Ihre Ausbildung und Ihre berufliche Erfahrung; insbesondere liegt dabei der Fokus auf Kostenrechnung / Controlling / Rechnungswesen. Nach einer Auswertung durch die Lehrgangsleitung erhalten Sie über die Möglichkeit der Teilnahme am Lehrgang Bescheid. Eventuell werden hier auch „Auflagen“, wie z.B. die Absolvierung des Kostenrechnungs-Auffrischungskurses gemacht.
Eine Vorbereitung auf dieses Aufnahmeverfahren ist demnach (kurzfristig) nicht notwendig bzw. angebracht.

Können andere Prüfungen auf die Controlling-Prüfung als Teile angerechnet werden?
Nein, diese Möglichkeit gibt es nicht. Die Controlling-Prüfung ist immer in vollem Umfang zu absolvieren.

Können auch nur Teile von Lehrgängen gebucht werden?
Nein, jeder Lehrgang ist nur als Ganzes buchbar.

Können Skripten oder Unterlagen erworben werden?
Nein, alle Unterlagen gibt es nur in Verbindung mit der Buchung des entsprechenden Lehrgangs.


Interessentenblatt

zum Downloaden finden Sie tieferstehend im Downloadbereich!