Buchhalterlehrgang Buchhalterlehrgang
Buchhalterlehrgang

Eine in der Wirtschaft anerkannte Qualifikation auf dem Weg zum WIFI-Buchhalter. Für Teilnehmer mit fundierten Grundkenntnissen.

Der WIFI Buchhalterlehrgang könnte der erste Schritt zur akademischen Karriere sein. Nach Absolvierung des Buchhalter-Lehrganges und des Bilanzbuchhalter-Lehrganges können Sie in nur zwei Semestern den MSC Bilanzbuchhaltung erlangen.

Anrufen
10 Kurstermine
10.10.2020 - 29.05.2021 Wochenendkurs
WIFI-WKO Leibnitz
Verfügbar
2.120,00 EUR
Ansicht erweitern

Sa 8.00-15.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Leopold Feßler Gasse 1
8430 Leibnitz

Kursnummer: 23503010

Mo, Mi 18.00-21.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Gleisdorfer Straße 43
8160 Weiz

Kursnummer: 23503030

Di, Do, Fr 8.00-15.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 23303060

Di, Fr 18.00-21.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Ottokar Kernstock Straße 10
8330 Feldbach

Kursnummer: 23503040

Di 8.00-15.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 23503050
2 Infotermine
02.12.2020 Abendkurs
Online Seminar
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Mi 18.00-19.30
Kursdauer: 2 Stunden
Stundenplan


Online

Kursnummer: 23330020

Mo 18.00-19.30
Kursdauer: 2 Stunden
Stundenplan


Online

Kursnummer: 23330030
01.09.2020 - 01.12.2020 Tageskurs
WIFI Graz
2.120,00 EUR

Di, Do 18.00-21.30, Sa 8.00-15.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 23303010

Di, Do 18.00-21.30, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Leobner Straße 94
8712 Niklasdorf

Kursnummer: 23803010

Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Grazer Straße 14
8650 Kindberg

Kursnummer: 23803020

Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Hauptstraße 33
8940 Liezen

Kursnummer: 23803030

Sa 8.00-15.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 23303030

Buchhalterlehrgang

Der Buchhalterlehrgang ist eine in der Wirtschaft anerkannte Qualifikation für eine Tätigkeit im Rechnungswesen. Das Lehrgangsziel ist die Verbuchung verschiedenster Geschäftsfälle wie Rechnungsabgrenzungen, Wareneinsatz, Eigenverbrauch, Leasing, Ermittlung Aktivposten über die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung bis zur Führung des Anlagevermögens unter Berücksichtigung von Steuerbegünstigungen.

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit fundierten Grundkenntnissen aus dem Bereich der Buchhaltung. Vor dem Einstieg sollten Sie daher eine Ausbildung (WIFI Buchhaltung 2, HAK bzw. eine vergleichbare Schulausbildung) oder eine mehrjährige Tätigkeit in der Buchhaltung vorweisen können. Zur Überprüfung Ihres Einstiegsniveaus empfehlen wir, den Einstufungstest für den Buchhalterlehrgang zu absolvieren.

Der Buchhalterlehrgang umfasst 188 Stunden zu folgenden Themenbereichen:

1. Buchhaltung
a) Buchhaltungstheorie

  • Grundzüge der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • Organisationsformen der doppelten Buchhaltung ( Durchschreibebuchhaltung, EDV-Buchhaltung )
  • Belegwesen
  • Handels- und steuerrechtliche Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten
  • Formelle und materielle Ordnungsmäßigkeit der Buchführung
  • Inventurverfahren
  • Teilwertermittlung

b) Buchhaltungspraxis

  • Verbuchung sämtlicher Steuern
  • Verbuchung von Wareneinkauf, Warenverkauf
  • Ermittlung und Verbuchung von Wareneinsatz, Materialeinsatz und Bestandsveränderungen
  • Verbuchung von Retourwaren, Rabatten, Skonti
  • Verbuchung des Zahlungsverkehrs
  • Lohn- und Gehaltsverbuchung
  • Zu- und Abgänge im Anlagevermögen
  • Ermittlung und Verbuchung von Investitionsbegünstigungen nach aktuellem Steuerrecht
  • Fremdwährungsverbuchung
  • Rechnungsabgrenzungen insbesondere Verbuchung von Rückstellungen und Rücklagen

2. Grundbegriffe der Kostenrechnung

3. Bürgerliches Recht und Handelsrecht

  • Vertragsrecht
  • Sachenrecht
  • Grundzüge des Handelsrechts

4. Steuerrecht

  • Umsatzsteuer
  • Grundbegriffe des Einkommensteuerrechts unter besonderer Berücksichtigung der steuerlichen Gewinnermittlung

5. Zahlungs- und Kapitalverkehr

6. Personalverrechnung

Das Lehrgangsziel ist die Erstellung einer Bilanz für Einzelunternehmer und Personengesellschaften bis zur Erklärungsreife.

 

Buchhalterprüfung 

Die Buchhalterprüfung führt zum Abschluss „WIFI-Buchhalter” und richtet sich an Absolventen des Buchhalterlehrganges oder Personen mit adäquatem Wissen. Die schriftliche Prüfung umfasst die Gebiete Buchhaltung und Kostenrechnung/Kalkulation. Die mündliche Prüfung wird aus den Fächern Buchhaltung, Kostenrechnung, Unternehmensrecht, Bürgerliches Recht, Steuerrecht sowie Zahlungs- und Kapitalverkehr abgenommen.
Als allgemeine Zulassungsbedingung zur Prüfung gelten:

  • eine eineinhalbjährige Tätigkeit im Rechnungswesen
  • für Absolventen einer HAK eine einjährige Tätigkeit im Rechnungswesen
  • Absolventen einer einschlägigen Hochschule können ohne weitere Voraussetzungen zur Prüfung antreten

Der positive Abschluss des WIFI Lehrgangs und der Prüfung wird mit dem Diplom "WIFI-Buchhalter" bekundet. Nach positiver Prüfung wird ein Zeugnis ausgestellt. 

Den Kompetenzrahmen für BH I, BH II, Buchhalter und Bilanzbuchhalter können Sie hier downloaden: Kompetenzrahmen Buchhaltung


Einstufungstest

Sie sind sich nicht sicher, dass Sie über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, um in den Buchhaltungslehrgang einzusteigen? Machen Sie doch unseren Einstufungstest Buchhaltung!



Fragen zur selbstständigen Ausübung des Gewerbes? Klicken Sie hier!