Bezahlung / Förderungen

Rechnung / Bezahlung

Die Rechnung wird ca. 10 Tage vor Kursbeginn an den Rechnungsträger postalisch oder via Mail versendet.
  Der Kursbeitrag muss umgehend nach Erhalt der Rechnung einbezahlt werden.
  Generell ist eine Ratenzahlung nur bei längeren Lehrgängen vorgesehen und mit einem Preisaufschlag verbunden. Sofern ein Kurs in Raten bezahlt werden kann, ist dies bei der Kursbeschreibung und beim Kursbeitrag angeführt.
  Das WIFI-Steiermark ist umsatzsteuerbefreit; somit sind unsere Kursbeiträge ohne Umsatzsteuer angeführt.
 

Förderung

  Auf unserer Website findet man unter dem Punkt „Service/Förderungen ® Förderungen“ umfangreiche Informationen über dieses Thema.
  Da das WIFI-Steiermark ein Weiterbildungsinstitut und keine Förderstelle ist, können von uns keine Förderungen angeboten werden. Privatpersonen haben aber die Möglichkeit, die Weiterbildungskosten in den Steuerausgleich mit allen zusätzlichen Aufwendungen, seien es Anfahrts-, Parkkosten oder Kosten für zusätzliches Lernmaterial, mit hinein zu nehmen.
  Bestimmte Förderungen für Studenten gibt es beim WIFI-Steiermark nicht.
  Der Bildungsscheck der Arbeiterkammer wird vom WIFI-Steiermark nicht mehr akzeptiert, da das WIFI nicht als Bildungspartner der Arbeiterkammer für diese Förderung anerkennt wird.
  Diesbezüglich muss direkt mit dem AMS Kontakt aufgenommen werden; wir können eine Kostenübernahme nicht beeinflussen. Es kommt aber immer wieder vor, dass vom AMS Kurskosten übernommen werden.
  Es sind viele Firmen bereit, ihre Mitarbeiter/innen finanziell zu unterstützen. Eine Nachfrage beim Dienstgeber lohnt sich daher in vielen Fällen. Ein wesentlicher Vorteil bei einer Firmenbuchung ist jener, dass für Firmen derzeit bessere Fördermöglichkeiten bestehen als für Privatpersonen.