Meisterschule für Metalltechnik Meisterschule für Metalltechnik
Meisterschule für Metalltechnik

Die Metalltechnik gehört zur DNA der Steiermark wie kaum eine andere wirtschaftliche Branche. Um hier Karriere zu machen, braucht es eine erstklassige Ausbildung - im Idealfall die Meisterprüfung.

2 Kurstermine
02.09.2022 - 03.06.2023 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Graz
Warteliste
Teilzahlung: 9 x 618,00 EUR
Einmalzahlung: 5.300,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 616 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 70160022

Mo, Mi 18.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 616 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 70160012

Meisterschule für Metalltechnik

 

Um auf die Meisterprüfung ideal vorbereitet zu werden, braucht es Spezialisten, welche das nötige Fachwissen vermitteln. Diese Spezialisten aus der Metallindustrie findet man bei uns im Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung. Bei uns wird Ihnen das Wissen für die höchste Qualifizierung in einem handwerklichen Beruf vermittelt, um die Meisterprüfung erfolgreich zu bestehen.
 
Sie erlernen alles, was man als Meister der Metalltechnik wissen muss, um einen Betrieb erfolgreich zu führen oder eine Führungsposition zu übernehmen. Der Vorbereitungskurs richtet sich an Metalltechniker wie Metallbauer, Zerspanungstechniker, Fahrzeugbauer und Schmied, welche sich beruflich weiterentwickeln wollen oder sich zusätzliches Fachwissen aneignen möchten. Der Meister erlaubt Ihnen ebenfalls ein Gewerbe im jeweiligen Fachbereich zu gründen.
 
  • Fachkunde
  • Technische Mathematik
  • Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung
  • Fachzeichen, CAD-Technik und Konstruktionstechnik
  • Kaufmännische Kalkulation
  • Grundlagen der Elektrotechnik und Maschinensicherheit
  • Fertigungsverfahren in der Theorie und der Praxis
  • CNC-Technik in der Theorie und der Praxis
  • Fügetechnik in der Theorie und der Praxis
  • Qualitätssicherung
  • Planung und Projektentwicklung
 
DER WEG ZUM MEISTERBRIEF
Nach dem Vorbereitungskurs müssen fünf verschiedene Module erfolgreich abgelegt werden, um schließlich den Meisterbrief in den Händen halten zu können.
Abschluss:
Im Laufe des Vorbereitungskurses finden zu den einzelnen Themen schriftliche Prüfungen statt. Nach deren positiver Absolvierung  wird am Ende des Vorbereitungskurses ein Zeugnis verliehen. Danach werden Schritt für Schritt die Module der Meisterprüfung abgelegt. Sind diese erfolgreich bestanden, bekommt man den Meisterbrief verliehen. Mit dem Meisterbrief in der Hand kann man endlich die vielen Möglichkeiten nutzen.

Im Vorbereitungskurs für die Metalltechnik-Meisterprüfung bauen Sie auf bereits erlerntes Wissen im Fachbereich auf. Durch den fließenden Übergang von Theorie zur Praxis wird der Inhalt perfekt vermittelt, um die bevorstehenden Prüfungen abzulegen. Für den ersten Schritt in die Selbstständigkeit oder für die Übernahme einer Führungsposition werden Sie bereits hier bestens vorbereitet.

Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Fachkräfte in gehobenen Positionen, Personen, welche einen Meisterbetrieb gründen wollen oder Personen, welche sich im Fachbereich weiterbilden möchten. Des Weiteren dient der Meister als Fachbereich bei einer Berufsmatura.

Für die Teilnahme am Lehrgang sollten Sie bereits ein Vorwissen im Metalltechnik-Bereich mitbringen.

Ich habe keine Lehrabschlussprüfung im Metalltechnik-Bereich, kann ich trotzdem Meister in diesem Bereich werden?
Es ist möglich auch ohne LAP die Prüfungen zu absolvieren! Jedoch muss vor der eigentlichen Meisterprüfung ein Werkstück auf LAP-Niveau gefertigt werden und ein separates Fachgespräch geführt werden.
 
Hat der Vorbereitungskurs und die Lernzielkontrollen, welche dort abgelegt werden, Einfluss auf die Meisterprüfung?
Der Vorbereitungskurs, wie der Name schon verrät, dient ausschließlich als Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen. Die Prüfungen, welche dort absolviert werden haben keinen Einfluss auf das Ergebnis der Meisterprüfung.
 
Können Skripten und Unterlagen erworben werden?
Alle Unterlagen gibt es nur in Verbindung mit Buchung des Vorbereitungskurses.