Lehre mit Matura -  Vorbereitungslehrgang Deutsch Lehre mit Matura -  Vorbereitungslehrgang Deutsch
Lehre mit Matura - Vorbereitungslehrgang Deutsch

Lehre mit Matura: Deine doppelte Chance!
Das Modell 'Lehre mit Matura' bietet engagierten Lehrlingen bereits ab dem 1. Lehrjahr die einzigartige Möglichkeit, parallel zur Lehre, die Matura zu absolvieren. Die Lehrgänge und Prüfungen sind zur Gänze gefördert und somit für die Lehrlinge und Betriebe kostenlos!

6 Kurstermine
02.02.2022 - 24.05.2023 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Süd
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Mi 18.00-22.00
Kursdauer: 200 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 66561031

Mo 18.00-22.00
Kursdauer: 224 Stunden
Stundenplan

Hauptstraße 828
8962 Gröbming

Kursnummer: 66861021

Di 8.00-13.00
Kursdauer: 224 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 66361051

Do 18.00-22.00
Kursdauer: 224 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 66361071

Sa 8.00-13.00
Kursdauer: 224 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 66361061
18.09.2021 - 08.10.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Graz
kostenlos

Sa 8.00-13.00
Kursdauer: 224 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 66361011

Mo 18.00-22.00
Kursdauer: 224 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 66361021

Di 8.00-13.00
Kursdauer: 224 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 66361041

Mo 18.00-22.00
Kursdauer: 200 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 66561011

Mo 8.00-13.00
Kursdauer: 200 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 66561021

Lehre mit Matura - Vorbereitungslehrgang Deutsch

Dieser 218 Stunden dauernde, akkreditierte Lehrgang bereitet Sie auf die Ablegung der Matura aus Deutsch im Rahmen des Ausbildungsmodells Lehre und Matura vor.
Die Prüfung wird an einer öffentlichen Schule abgelegt und besteht aus einer 5-stündigen schriftlichen Klausurarbeit und einer mündlichen Prüfung.

Im Vorbereitungslehrgang Deutsch erwerben Sie Sprachkompetenz auf Maturaniveau in den Bereichen Sprechen, Lesen, Schreiben und Zuhören. Hier ein Auszug aus den Inhalten des Lehrgangs:

  • Festigung und Erweiterung von sprachlichen Strukturen und der normgerechten Rechtschreibung und Zeichensetzung
  • Anwendung passender Gesprächsformen im privaten, beruflichen oder öffentlichen Kontext (Beratung, Beschwerde, Teambesprechung, Telefonate ...)
  • Erschließen und Interpretieren von Texten, z. B. Kerninformationen aufspüren, Textgattungen erkennen, kritische Analyse von Inhalten …
  • Anwendung unterschiedlicher Lesetechniken
  • Verfassen von Texten mit unterschiedlicher Intention, z. B. Bericht, Lebenslauf, Inhaltsangabe, Beschreibung von Diagrammen, Erörterung/Problemarbeit, Interpretation, Leserbrief, Protokoll …
  • Bearbeitung, Diskussion und Präsentation gesellschaftsrelevanter Themenkreise
  • Richtige Anwendung häufiger Fremdwörter und fachsprachlicher Ausdrücke
  • Orientierung in der Medienlandschaft, effizientes Nutzen von Informationsquellen

Das integrierte Lernforum festigt und erweitert die im Lehrgang vermittelten sprachlichen Kompetenzen.

Jeder Lehrling darf teilnehmen!

Den ersten Schritt in die Maturaausbildung stellt der Besuch der Bildungsinformation dar. Hier wird die Ausbildung im Detail vorgestellt und individuelle Fragen beantwortet. Der verpflichtende Basiskurs in Deutsch, Englisch und Mathematik ist die Eintrittskarte ins Modell Lehre mit Matura: In 44 Stunden werden Inhalte aus Deutsch, Englisch und Mathematik auf dem Niveau der 8. Schulstufe wiederholt und gefestigt. Der abschließende Einstiegs-Check und ein Abschlussgespräch über Motivation und Leistungsbereitschaft der BewerberInnen entscheiden über die Aufnahme ins Modell Lehre mit Matura.

Der Einstieg in die Ausbildung Lehre mit Matura ist in allen Lehrberufen ab dem ersten Lehrjahr möglich: Formale Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger Lehrvertrag. Mindestens eine der vier Teilprüfungen muss vor dem Lehrzeitende positiv abgelegt werden - das bedeutet, dass der späteste Einstieg in das Ausbildungsmodell 18 Monate vor dem Lehrzeitende erfolgen soll. Ab Beginn der Ausbildung hat man fünf Jahre Zeit alle Teilprüfungen zu absolvieren.