Heizungsanlagentechnik deren  Verschaltung und hydraulischer Abgleich Heizungsanlagentechnik deren  Verschaltung und hydraulischer Abgleich
Heizungsanlagentechnik deren Verschaltung und hydraulischer Abgleich

Erfahren Sie von den Grundlagen der Heizungstechnik über die unterschiedlichen Bauarten von Wärmeerzeugern bis hin zu hydraulischen Verschaltungen von Energieerzeugungsanlagen wie Öl, Gas mit Solar, Biomasse und Wärmepumpen. Ihr Wissen können Sie dann direkt im Kompetenzzentrum für Elektrotechnik unter Beweis stellen.

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 316 602 1234 an. Wir beraten Sie gerne!

30.09.2019 - 23.10.2019 Abendkurs
WIFI Graz
500,00 EUR

Mo, Mi 18.00-22.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 56127019

Heizungsanlagentechnik deren Verschaltung und hydraulischer Abgleich

Der Kurs umfasst weiter den Aufbau und die Funktion von Wärmeerzeugungsanlagen, sowie deren Energiesparpotenziale und die Integration von erneuerbaren Energien (Solar, Biomasse und Wärmepumpe).
Weiters lernen Sie an Prüfständen den statischen und dynamischen Abgleich anhand praktischer Beispiele kennen.

Inhalte:

  • Grundlagen Heizungstechnik
  • Behaglichkeit
  • physikalische Grundlagen
  • Bauarten von Wärmeerzeugern
  • hydraulische Grundbauteile
  • Umwälzpumpen
  • Sicherheitsbauteile
  • Armaturen
  • Stellantriebe
  • Wärmeabgabesysteme (Heizkörper-, Fußboden-, Wandheizungen)
  • hydraulische Grundschaltungen und Verteilertechniken
  • Grundsätzliches über die Ventilauslegung und das Heizungsmedium
  • hydraulische Verschaltungen von verschiedenen Energieerzeugungsanlagen (Öl, Gas mit Solar, Biomasse und Wärmepumpen)
  • Verzögerungs-, Lastausgleich- sowie Pufferspeicher Auslegungen

Das theoretische Wissen wird an den Prüfständen im Labor des Kompetenzzentrums für Energietechnik praktisch vertieft.

Förderung


Die Förderungsaktion Erfolgs!KURS der Steirischen Wirtschaftsförderung unterstützt steirische KMU dabei, "smarte" Veränderungsprozesse durch Höherqualifizierung mit Schwerpunkt Digitalisierung bzw. Internationalisierung einzuleiten. Die Förderung gilt für kleinste, kleine und mittlere steirische Unternehmen. Gefördert werden externe Weiterbildungsmaßnahmen von MitarbeiterInnen, Lehrlingen und UnternehmerInnen.

Erfahren Sie hier mehr dazu.