Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Sommerkurs für Lehrlinge der Fußpflege/Kosmetik (Doppellehre)
Fachkräfte selbst auszubilden ist keine leichte Sache. Viele stehen dabei vor einem großen Problem: Woher soll man die Zeit nehmen, jemandem etwas beizubringen, wenn man selbst alle Hände voll zu tun hat? Dafür gibt es jetzt eine Lösung!
ORT WIFI Süd
ZEIT 96 Stunden
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 5451014
2.285,00 EUR Kursnummer: 5451014

Sommerkurs für Lehrlinge der Fußpflege/Kosmetik (Doppellehre)

INHALTSVERZEICHNIS
  1. Inhalt
  2. Voraussetzungen
Inhalt

Fachkräfte selbst auszubilden ist keine leichte Sache. Viele stehen dabei vor einem großen Problem: Woher soll man die Zeit nehmen, jemandem etwas beizubringen, wenn man selbst alle Hände voll zu tun hat? Dafür gibt es jetzt eine Lösung!

Wie das funktioniert, zeigt Ihnen dieses Beispiel:

Sie schließen bis 1. August 2024 einen Lehrvertrag ab. Der Jugendliche besucht an 2 Tagen in der Woche den „Sommerkurs für Lehrlinge der Fußpflege und Kosmetik“ am WIFI Süd und lernt dort grundlegende Tätigkeiten (genaue Inhalte unten).

Das Besondere dieses Modells: Für Sie entstehen keine Kosten!

75 % der Kurskosten am WIFI Süd können Sie sich über das Programm „lehre fördern“ zurückholen (Organisation durch das WIFI), sofern Sie die Fördervoraussetzungen erfüllen. Die restlichen 25 % steuert die Landesinnung der Fußpfleger bei.
So sorgen Sie für die Zukunft vor und haben eine Fachkraft für die nächsten 3 Jahre, ohne finanzielle Belastung durch den Kurs und stärken dabei auch noch Ihr Image als qualitätsvoller und attraktiver Ausbildungsbetrieb.

Kursinhalte

  • Einfache Fußpflege
  • Maniküre
  • Haarentfernung
  • Brauen und Wimpern färben Kundenbetreuung, Terminvereinbarung Motivation

Information, Anmeldung und Kontakt unter:
elisabeth.prutsch@stmk.wifi.at oder 0316 602 333
monika.karner@stmk.wifi.at oder 0316 602 339

Voraussetzungen

  • aufrechtes Lehrverhältnis über die gesamte Dauer des Kurses, Anrechnung der Kurs- stunden auf die Arbeitszeit, Übernahme allfälliger Fahrt- und Unterbringungskosten, eine Mindestanwesenheit von 75 %
  • mindestens 6 Teilnehmer:innen, damit der Kurs zustande kommt
  • Lehrvertrag abgeschlossen bis spätestens 1.8.2023 bzw. der Lehrling befindet sich
  • noch im ersten Lehrjahr