Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Von einem gepflegten Aussehen hängt vieles ab. Die Aufgabe der Kosmetikerin ist es, für die Schönheit, Pflege und das Wohlbefinden der Menschen zuständig zu sein.
SFG-Logo
ORT WIFI Süd
ZEIT 710 Stunden
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in
*Teilzahlung : 15 x 420,00 EUR Kursnummer: 5432014
*Teilzahlung : 15 x 420,00 EUR
6.000,00 EUR Kursnummer: 5432014
Ihr ausgewählter Termin
ORT WIFI Süd
ZEIT 2 Stunden
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 5430014
kostenlos Kursnummer: 5430014
ORT WIFI Süd
ZEIT 710 Stunden
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
*Teilzahlung : 15 x 415,00 EUR Kursnummer: 5432013
*Teilzahlung : 15 x 415,00 EUR
5.900,00 EUR Kursnummer: 5432013

Diplomlehrgang Kosmetik

Inhalt

Die Diplomausbildung Kosmetik ist ein Intensivlehrgang, der sich über 710 Stunden erstreckt.
Der hohe Praxisanteil von über 2/3 der Unterrichtszeit ist ein Garant für eine perfekte Vorbereitung auf die spätere Tätigkeit als Diplom-Kosmetikerin.


Das besondere an diesem Lehrgang ist, dass ein Teil der Theorie-Unterrichtseinheiten online durchgeführt wird.
Sie bekommen Zugang zu unserer Online Lernplattform und können dort mittels PC, Tablett oder Mobiltelefon teilnehmen.
Die Praxiseinheiten werden ausschließlich mit Top-Trainerinnen Vor-Ort absolviert. So ist ein kontinuierliches Lernen garantiert.


Nach erfolgreich absolviertem Lehrgang und der bestandenen kommissionellen Abschlussprüfung, erhalten die Teilnehmerinnen ein Diplom des WIFI Steiermark, das von der steirischen Landesinnung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure anerkannt wird.

Für eine spätere (mögliche) Selbstständigkeit, ist die Ablegung der Befähigungsprüfung (gesonderte Anmeldung) notwendig.

Ablauf der Ausbildung

Nach dem Informationsabend beginnt der Lehrgang mit den ersten Modulen.
Wir beginnen mit den Grundlagen der Anatomie, Dermatologie, Hygiene und Erste Hilfe und schaffen am Anfang einen Grundstock an Wissen. Fachkunde und die ersten Praxiseinheiten schließen unmittelbar an und machen Lust auf "mehr".

Der Aufbau des Lehrganges ist sehr praxisorientiert und bietet eine gute Mischung aus "Lernfächern" und praktischem Wissen und Können.

Die einzelnen Fachbereiche werden laufend wiederholt und bis zur Diplomprüfung auch in Zwischenprüfungen evaluiert. Damit ist ein kontinuierlicher Fortschritt bis zum Ende des Lehrganges und eine erfolgreiche Abschlussprüfung bestmöglich vorbereitet.

Der Besuch des Informationsabends ist keine Notwenigkeit für die Teilnahme am Lehrgang.
/images/Gesundheit/Kosmetik.svg

Die Inhalte im Detail

  • Theoretische Kenntnisse über: Anatomie, Somatologie, Dermatologie, Histologie, Physik, Kräuterlehre, Ernährungslehre, Kosmetische Chemie, Unfallverhütung, Erste Hilfe, Arbeitshygiene
  • Praktische Kenntnisse über: Pflegende Kosmetik, Hautbeurteilung (Sicht- und Tastbefund), Hautreinigung (Oberflächen-, Tiefenreinigung, Peeling, Entfernen von Mitessern und Milien u. a.), Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder, Anwendung von Modellagen sowie Packungen und Masken, Apparative Kosmetik (Bestrahlung, Hochfrequenz, Schwellstrom, Tiefenwärme, Fibration, Iontophorese, Ultraschall, Dermabrasion), Färben der Augenbrauen und Wimpern, Fassonieren und Pflegen
  • Dekorative Kosmetik: Tag-, Abend-, Ball-, Fantasie- Make-up
  • Farb- und Typberatung
  • Schlankheits- und Zellulitebehandlung (ausgenommen zu medizinischen Zwecken)
  • Hand- und Nagelpflege (Maniküre): Hand- und Armpackungen sowie Massage
  • Enthaarung (nach dem Stand der Technik)
  • Naildesign
  • Marketing
  • Exkursion Vorklinik der Universität Graz

Die Prüfungen/ Der Abschluss

Der Ausbildungsablauf sieht mehrere schriftliche, kursinterne Zwischenprüfungen vor. Dies sichert einen kontinuierlichen Ausbildungsverlauf bis hin zur Diplomprüfung.

Abschlussprüfung/ Zeugnis/ Diplom

Die Diplomprüfung gliedert sich in einen schriftlichen, einen mündlichen und einen praktischen Teil. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmerinnen ein Zeugnis und das WIFI-Diplom zur/ zum Diplom-Kosmetikerin/ Kosmetiker.

Im Lehrgangspreis sind alle Skripten und Unterlagen sowie Verbrauchsmaterialien (z. B. Kosmetika) enthalten.
Selbst mitzubringen sind die eigene Arbeitskleidung in weiß, Arbeitsschuhe und persönliches fachspezifisches Arbeitswerkzeug. Dafür gibt es zu Beginn des Lehrganges eine Kaufempfehlung. Die Kosten für das eigene Material betragen ca. € 250,- bis € 300,-.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an alle interessierten, die an einer umfassenden Kosmetikausbildung interessiert sind.

Voraussetzungen

Das Mindestalter für die Teilnahme an der Ausbildung ist 18 Jahre.
Persönliche Voraussetzungen für die Tätigkeit als Kosmetikerin sind:

  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Service- und kundenorientiert sein
  • Fingerspitzengefühl besitzen
  • einen Sinn für Ästhetik haben
  • kreativ sein
  • ein freundliches Auftreten mitbringen
  • sehr sauber und genau arbeiten
  • viel Wert auf Hygiene legen
Medizinisches oder praktisches Fachwissen wird nicht vorausgesetzt.