Ausbildung Kunststoff  3D-Druck-Gewerbe-Basismodul Ausbildung Kunststoff  3D-Druck-Gewerbe-Basismodul
Ausbildung Kunststoff 3D-Druck-Gewerbe-Basismodul

Additive Fertigung ist eine junge, disruptive Technologie, die Unternehmen Möglichkeiten bietet, Innovationen zu schaffen die bis dato noch nicht möglich waren.

1 Kurstermin
04.02.2023 - 25.02.2023 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Graz
Verfügbar
880,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 16.00-21.30, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 50 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 52143012

Ausbildung Kunststoff 3D-Druck-Gewerbe-Basismodul

Sobald 3D-Drucke nicht mehr nur als Anschauungsmodelle dienen, sondern funktionelle 3D-Druckteile im Auftrag, verantwortungsvoll gedruckt werden, braucht es einiges an Know-how! Der Nachweis von entsprechenden Kenntnissen ist für das Erlangen einer 3D-Druck-Gewerbeberechtigung erforderlich.

Mit einer kompakten 1-semestrigen berufsbegleitenden Ausbildung erlangen 3D-Druckanbieter genau die
Kenntnisse, die Sie zum professionellen 3D-Druck-Dienstleister mit Gewerbeberechtigung machen.

Der Kurs Ausbildung Kunststoff 3D-Druck-Gewerbe – Basismodul richtet sich an Personen, welche keinen Lehrabschluss in der Fachrichtung Kunststofftechnik vorweisen können und ermöglicht den Zugang zu weiteren Ausbildungsmodulen. Im Zuge der Ausbildung lernen Sie die Grundlagen der Polymertechnik sowie der Werkstoffkunde kennen.

Personen ohne Lehrabschluss im Kunststoff-Bereich, die ein auf 3D-Druck eingeschränktes Kunststoffverarbeiter-Gewerbe anmelden möchten.

  • Personen aus Industrie, Gewerbe und Handwerk, die 3D-Druck in der Produktion einsetzen wollen.
  • Start-Ups, die Kunststoff-3D-Produkte anbieten möchten.

Der Zugang zum Lehrgang ist ohne spezifische Vorbildung möglich.