Diplomlehrgang Lauftrainer Diplomlehrgang Lauftrainer
Diplomlehrgang Lauftrainer

Laufen ist ein Ausdruck der Lebensfreude. Lernen Sie diese Fortbewegungsart auf eine faszinierende Art kennen und geben Sie Ihre Laufbegeisterung weiter.

Anrufen
1 Kurstermin
18.09.2020 - 30.10.2020 Wochenendkurs
WIFI Süd
Verfügbar
Teilzahlung: 3 x 300,00 EUR
Einmalzahlung: 880,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 16.00-20.00, Sa, So 9.00-17.00
Kursdauer: 56 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 1477010

Diplomlehrgang Lauftrainer

Laufen in all seinen Facetten ist eine faszinierende Fortbewegungsart. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es eine lebenslange Allwetter- und Ganzjahressportart. „Ich laufe, also bin ich.“, ist das Credo vieler Läufer. Im Laufen äußert sich der ganze Mensch in der Sprache seines Körpers. Vorbild sollte uns die ungezwungene Bewegungsweise von Naturvölkern und Kindern sein.
 

Inhalt im Detail: 

Einführung
4 Stunden 

  • Organisation, Überblick, Unterlagen, Lernplattform
  • Rechtliche Grundlagen 
  • Tätigkeitsbereiche und Materialkunde
Wissenschaftliche Grundlagen
8 Stunden 
  • Spezielle biologische Aspekte
  • Spezielle Bewegungs- und Trainingslehre
  • Methodisch-didaktische Aspekte
  • Sportpsychologie

Praktische Übungen I
8 Stunden
  • Technikschulung und Selbstanalyse
  • Übungen aus dem Lauf-ABC
  • Videoanalysen

Praktische Übungen II
8 Stunden 
  • Begleitende Trainingsmaßnahmen
  • Stretching
  • Fuß- und Rumpftraining
  • Entspannung



Praktische Übungen III
8 Stunden 

  • Weitere Laufübungen
  • Testungen und Auswertungen

Praktische Übungen IV
16 Stunden
  • Alphalauf: Entstehung der Philosophie
  • Phasen und wissenschaftliche Hintergründe
  • Meditative Übungen 

Abschlussprüfung
4 Stunden 
  • Auftrag zur Organisation einer Laufgruppe 
  • Lehrauftritte
  • Stundenbilder
  • Theoretische Grundlagen


Zertifikate 

Die Ausbildung schließt mit dem WIFI-Diplom zum diplomierten Lauftrainer ab.

Nach Absolvierung des Lehrgangs werden Sie: 

  • Physiologische und psychologische Grundlagen verstehen können
  • Spezielle Trainings- und Bewegungslehre kennenlernen
  • Ökonomie des Laufens vermitteln können
  • Vielseitige Laufübungen sowie den Alphalauf kennenlernen
  • Laufgruppen organisieren und betreuen können

Tätigkeitsfelder

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gesunde Gemeinden
  • Hotel- und Tourismusbranche
  • Private und öffentliche Gesundheitseinrichtungen
  • Verbände und Vereine
  • Eigene Laufgruppen

  • Alle, die Freude am Laufen haben und sich darin vertiefen möchten.
  • Alle, die gerne als Lauftrainer/-in fundierte Einheiten anbieten wollen. 
  • Fitnesstrainer, Wellnesscoaches, Übungsleiter, Lehrwarte, Instruktoren, Trainer, Sportwissenschaftler, Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure oder in anderen Gesundheitsberufen tätige Personen, die eine Zusatzqualifikation erwerben möchten. 

Für die Aufnahme in den Lehrgang sind ausreichende Kenntnisse in den Fachgebieten Anatomie, Physiologie, Trainingslehre und Entspannung erforderlich. Dazu wird ein Beratungs- und Aufnahmegespräch durchgeführt.

Für erfolgreiche Absolventen/-innen folgender WIFI Ausbildungen entfällt das Aufnahmegespräch: 

  • Grundlehrgang Gesundheit und Sport
  • Diplomierter Entspannungs- und Achtsamkeitstrainer
  • Diplomierter Fitnesstrainer
  • Absolventen/-innen der WIFI Masseurausbildung
Haben Sie keine Voraussetzungen oder die oben gennanten Kenntnisse, absolvieren Sie bitte als Vorbereitung den Lehrgang "Grundlehrgang Gesundheit und Sport". 

Weitere Aufnahmevoraussetzungen sind ebenso ein Studium der Medizin oder Sportwissenschaften, Psychologie, Physiotherapie, Gesundheitsmanagement und andere vergleichbare Ausbildungen. 
Wir beraten Sie im Vorfeld gerne individuell. 

Gibt es eine Prüfung am Schluss des Kurses?

Ja, die Prüfung besteht aus einer Kommissionellen Abschlussprüfung in Theorie und Praxis mit Erstellung der Stundenbilder, Erarbeitung eines speziellen Themas sowie einer Theorieprüfung und einigen Lehrauftritten.