Train the Trainer - Ausbildung zum/r  Trainer/in  in der Erwachsenenbildung Train the Trainer - Ausbildung zum/r  Trainer/in  in der Erwachsenenbildung
Train the Trainer - Ausbildung zum/r Trainer/in in der Erwachsenenbildung

Menschen unterrichten und Inhalte vermitteln. Seminare leiten. Risiken und Störfaktoren frühzeitig erkennen und entgegenwirken. Mit den Teilnehmern richtig umgehen. Mit Train-the-Trainer ein individuelles Profil für die eigene Trainerkarriere entwickeln.

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 316 602 1234 an. Wir beraten Sie gerne!

08.10.2019 - 12.03.2020 Tageskurs
WIFI Graz
Teilzahlung: 12 x 340,00 EUR
Einmalzahlung: 3.900,00 EUR

Di 18.00-21.45, Mi, Do 9.00-17.00
Kursdauer: 120 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 1422019

Train the Trainer - Ausbildung zum/r Trainer/in in der Erwachsenenbildung

Der Markt am Erwachsenenbildungssektor boomt wie nie zuvor und alle diesbezüglichen Untersuchungen zeigen, dass diese Entwicklung anhalten wird. Immer mehr Menschen suchen im Zusammenhang mit ihrer Lebensplanung Veränderungen – sei es im Beruf oder im Alltag –, und müssen deshalb ihre Kompetenzen durch Weiterbildung erhöhen. Immer mehr Erwachsene wollen oder müssen unterrichtet werden – immer mehr dafür zuständige Trainer sind deshalb notwendig.

Der Lehrgang Train the Trainer ist für Personen konzipiert, die in der Erwachsenenbildung als Referent bzw. Trainer tätig sein und eine dementsprechende professionelle Ausbildung wollen.

Inhalt im Detail
 

Pädagogisch didaktische Grundlagen

  • Unterrichtsplanung und Unterrichtsorganisation
  • Erstellen eines professionellen Unterrichtsdesigns
  • Lerntypen und Lernfähigkeit
  • Lernpsychologie für Erwachsene
  • Psychologie der Startsituation
  • Einstimmung und Grundstimmung

Rhetorik I

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Abbau von Sprechangst
  • Sprachtechnisches Basistraining
  • Kommunikationstechniken
  • Persönlichkeit und Charisma

Mediendidaktik

  • Didaktisches Basiswissen für professionellen Medieneinsatz
  • Handhabung der klassischen Unterrichtsmedien
  • Flipchart, Overheadprojektor und Pinnwand
  • Einführung in moderne Unterrichtsmedien




Unterrichtsgestaltung

  • Sozialformen im Unterricht
  • Unterrichtsmethoden
  • Motivationspsychologie – Teilnehmertypologien
  • Erwachsenengerechte Lernerfolgskontrollen

Rhetorik II

  • Gezielter Einsatz von Körpersprache
  • Training rhetorischer Elemente
  • Emotionsmanagement
  • Einsatz von rhetorischen Elementen
  • Unterrichtsorientierte Rhetorik

Lernverhalten

  • Frontalunterricht
  • Unterrichtsgespräche
  • Selbsttätigkeit im Unterricht
  • Intensives Trainieren von Unterrichtssequenzen mit Videoanalysen und lernzielorientierten Feedback

Abschluss

Der Lehrgang wird mit dem Erstellen einer Diplomarbeit abgeschlossen, deren Inhalt die vollständige methodisch-didaktische Planung einer durchzuführenden Lehrveranstaltung (Seminar, Kurs) sein wird. Darüber hinaus werden die Leistungen beim Skill-Training (= Lehrauftritte mit Videoanalysen) in die Beurteilung miteinbezogen.

Bei positiver Beurteilung erhält der Teilnehmer das WIFI Zertifikat "Diplomierte(r) Erwachsenenbildner(in)".
 

ECTS - Akkreditierung

Der Diplomlehrgang Train the Trainer ist mit 11 ECTS (wba) akkreditiert. Details finden Sie hier 


Auszeichnung

Das Ausbildungsprogramm des Lehrgangs Train the Trainer wurde mit dem „Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung“ ausgezeichnet.

Für eine Lehrtätigkeit ist die fachliche Kompetenz ein unabdingbares Erfordernis. Das Gleiche gilt aber auch für die pädagogische Kompetenz. Methodische, didaktische und psychologische Kenntnisse müssen bei der Lehrtätigkeit vorhanden sein, damit der Unterricht erfolgreich verläuft.

Im Lehrgang werden alle für das Lehren in der Erwachsenenbildung relevanten Aspekte berücksichtigt. Er zeichnet sich durch eine Mischung aus praxisnaher Didaktik, methodischer Vielfalt und Entwicklung kommunikativer Kompetenz aus.

Die Absolventen erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten, mit denen sie eine lernzielorientierte Fortbildung in ihrem Bereich unter didaktischen, methodischen, rhetorischen und mediendidaktischen Gesichtspunkten aufbauen, durchführen und begleiten können. Erfolgreiche Tätigkeit in der Erwachsenenbildung ist eine Kunst, die erlernt und entwickelt werden sollte.

Im Lehrgang Train the Trainer lernen Sie das grundlegende Rüstzeug, um Trainings, Seminare, Kurse und Lehrveranstaltungen ansprechend und effizient durchzuführen.

Der Lehrgang Train the Trainer ist für Personen konzipiert, die haupt- oder nebenberuflich, lehrend als Trainer, Vortragende, Lehrbeauftragte, Dozenten etc. in der Erwachsenenbildung tätig sein wollen und dafür eine dementsprechende professionelle Ausbildung benötigen.
Darüber hinaus werden auch Damen und Herren angesprochen, die auf Universitäten oder Fachhochschulen tätig sind oder es sein werden, weil die Ausbildungsinhalte genau jenen Kompetenzen entsprechen, die auch auf akademischem Boden gefordert sind.

Die Effizienz der Trainerausbildung ist dann gewährleistet, wenn „fachliche Kompetenz“ vorhanden ist. Das heißt konkret: Wer sich für die Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung interessiert und sich didaktisch qualifizieren will, muss wissen, was er zukünftig lehren will, und er muss diesbezüglich fachlich firm sein.
Diese Voraussetzung wird in einem Gespräch, bzw. durch einen Fragebogen überprüft.