Vorbereitungslehrgang auf die  Befähigungsprüfung  Arbeitskräfteüberlassung Vorbereitungslehrgang auf die  Befähigungsprüfung  Arbeitskräfteüberlassung
Vorbereitungslehrgang auf die Befähigungsprüfung Arbeitskräfteüberlassung

Seien Sie in turbulenten Zeiten das wertvolle Bindeglied zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern! Eine solide Aus- und Weiterbildung ist dabei essenziell. Mit dem richtigen Know-how funktioniert das Verhältnis zwischen Personalverantwortlichen, Arbeitsuchenden und dem Arbeitsmarktservice optimal.

Anrufen
2 Kurstermine
06.10.2020 - 05.12.2020 Tageskurs
WIFI Graz
Verfügbar
Teilzahlung: 3 x 540,00 EUR
Einmalzahlung: 1.550,00 EUR
Ansicht erweitern

Di 18.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 84 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 13392010

Di 18.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 84 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 13392020
01.10.2019 - 30.11.2019 Tageskurs
WIFI Graz
Teilzahlung: 3 x 515,00 EUR
Einmalzahlung: 1.500,00 EUR

Di 18.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 84 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 13392019

Di 18.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 84 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 13392029

Vorbereitungslehrgang auf die Befähigungsprüfung Arbeitskräfteüberlassung

Der Personaldienstleister ist im täglichen Kontakt mit Unternehmen und Personalverantwortlichen sowie Arbeitssuchenden und dem Arbeitsmarktservice ständig gefordert. Das Verhältnis zwischen Personaldienstleister als Dienstgeber und -nehmer und Beschäftigten funktioniert umso besser, je größer das Bekenntnis zu Qualität und partnerschaftlichem Verhandeln und Agieren ist. Neben Persönlichkeit, Professionalität und sozialer Kompetenz ist auch ein detailliertes umfangreiches Fachwissen Voraussetzung für den Erfolg. Die fachlichen Herausforderungen sind in diesem Bereich hoch. Daher ist eine solide Weiterbildung, wie Sie von den Experten am WIFI Steiermark angeboten wird, sehr wichtig.

Folgende Themenschwerpunkte werden behandelt:

  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Wirtschaftspolitik und Arbeitsmarktpolitik
  • Arbeitsrecht und Arbeitnehmerschutzrecht
  • Sozialversicherungsrecht einschl. Arbeitslosenversicherungsrecht
  • Ausländerbeschäftigungsgesetz
  • Insolvenzrecht
  • Berufskunde und Branchenbilder
  • Kollektivvertrag und spezielle Rechtsvorschriften
  • Gesprächs- und Vermittlungsverhalten, Beratungstechnik