Rhetorik
'Jedem kann es passieren, dass er mal Unsinn redet,
schlimm wird es erst, wenn er es feierlich tut.'
Michel de Montaigne

Rhetorik

Was ist Rhetorik?
Der Begriff Rhetorik bezeichnet heute die Fähigkeit, durch einen wirkungsvollen öffentlichen Auftritt einen Standpunkt, eine Idee, ein Konzept oder ein Produkt überzeugend darzustellen. Ganz allgemein ist Rhetorik die Lehre, die Wissenschaft bzw. die Kunst in der Öffentlichkeit zu reden. Der moderne Rhetorikbegriff ist allerdings erweitert um die Fähigkeit der professionellen Selbstpräsentation!

Rhetorische Fähigkeiten als persönlicher Wettbewerbsvorteil
Fachkompetenz allein genügt schon lange nicht mehr. Zunehmend wird der Erfolg einer Tätigkeit durch Kommunikation bestimmt, die ein wesentlicher Bestandteil von Führungs- und Sozialkompetenz ist. Die Anforderungen an soziale Qualifikationen, sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke steigen deshalb ständig.

 

Filter setzen