Qualitätsmanagement Ausbildungsreihe Qualitätsmanagement Ausbildungsreihe
Qualitätsmanagement Ausbildungsreihe

Qualitätsmanagement Ausbildungsreihe

6 Gründe, die für die Qualitätsmanagement Ausbildungsreihen am WIFI sprechen

  • Praxisnahe Ausbildung zum Thema „Qualitätsmanagement”
  • Erwerb von Fachwissen, gepaart mit sozialen Kompetenzen (Moderator, Auditor)
  • Direkte Umsetzungshilfen durch die Trainer
  • Erfahrungsaustausch mit den anderen Seminarteilnehmern
  • Praktische Umsetzung im Unternehmen durch Projektarbeiten
  • Personalzertifikat (internationale Anerkennung der Ausbildung) als Basis für eine Joberweiterung


 

Die Qualitätsmanagement-Ausbildungsreihen können für steirische KMUs mit bis zu 50% des Teilnahmebeitrages von der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft gefördert werden!

==> Fördermöglichkeit - Erfolgs!Kurs

Zielsetzung und Nutzen der Qualitätsmanagement Ausbildungsreihen

Die WIFI Qualitätsmanagement-Ausbildungen wurden für Mitarbeiter aller Unternehmensgrößen und Branchen entwickelt. Die spezifischen Bedürfnisse von Kleinen und Mittleren Unternehmen werden gezielt angesprochen.

Zielgruppe sind MitarbeiterInnen aus Produktion, Dienstleistung und Verwaltung, die vor der Aufgabe stehen, im Rahmen ihrer Tätigkeit in einem Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9000 ff im Unternehmen aktiv mitzuarbeiten und ihren Beitrag für die erfolgreiche Umsetzung einzubringen.

Die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung wird mit einem akkreditierten Personenzertifikat gemäß ÖNORM EN ISO/IEC 17024 bestätigt - ein Kompetenznachweis nach internationalen Maßstäben.

Die Zertifizierungsstelle des WIFI Österreich ist vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) als Personenzertifizierungsstelle für den Bereich "Qualitätsassistent (QAss)" akkreditiert.

Aufbau der Ausbildungsreihe

vom Qualitätsbeauftragter zum
Internen Auditor und weitere Qualifizierung zum
Qualitätsmanager und zum
Externer Auditor möglich

Hinweis: Informationen zur Zertifizierung finden Sie unter www.wifi.at/zertifizierungsstelle.

Qualitätsbeauftragter

Die WIFI Ausbildung zum "Qualitätsbeauftragten" wurde für Mitarbeiter aller Unternehmensgrößen und Branchen entwickelt. Die spezifischen Bedürfnisse von Kleinen und Mittleren Unternehmen werden gezielt angesprochen.

Zielgruppe sind MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus Produktion, Dienstleistung und Verwaltung, die vor der Aufgabe stehen, ein Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9000 ff im Unternehmen einzuführen und aufrecht zu erhalten.

Die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung wird mit einem akkreditierten Personenzertifikat gemäß ÖNORM EN ISO/IEC 17024 bestätigt - ein Kompetenznachweis nach internationalen Maßstäben.

Zugangsvoraussetzungen Qualitätsbeauftragter

Ausbildung

Ersatzweise Berufserfahrung bei fehlender Ausbildung

Berufserfahrung

Qualitätsbezogene Tätigkeiten

Schulung/Ausbildung im QM


Auditerfahrung

Gültigkeitsdauer des Zertifikats

Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertig

min. 4 Jahre Vollzeit

min. 1 Jahr Vollzeit

min. ½ Jahr der Berufserfahrung

Lehrgang QBfKMU (min. 72 LE exkl. Prüfung)
und erfolgreicher Abschluss

keine

3 Jahre

Interner Auditor

Der zertifizierte Interne Auditor hat als Basis die Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten erfolgreich abgeschlossen und arbeitet im direkten Auftrag der Leitung und berichtet in Abstimmung mit dem internen Qualitätsbeauftragten den Führungsverantwortlichen über die derzeitige Leistung des Managementsystems und die vorhandenen Potentiale. Er ist kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen des modernen Qualitätsmanagements, aktiviert und überprüft den Prozess der Ständigen Verbesserung, fördert die Integration des Managementsystems und sichert verantwortlich die Zertifizierbarkeit des Unternehmens.

Zugangsvoraussetzungen zum Internen Auditor

Ausbildung

Ersatzweise Berufserfahrung bei fehlender Ausbildung

Berufserfahrung

Qualitätsbezogene Tätigkeiten

Schulung/Ausbildung im QM




Auditerfahrung



Gültigkeitsdauer des Zertifikats

Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertig

min. 4 Jahre Vollzeit

min. 1 Jahr Vollzeit

min. ½ Jahr der Berufserfahrung

Zertifikat QBfKMU od. UMB od. ASGSB od. IFS od.
EEB od. SRM od. SPcM od. QAss + „Aufschuler“ als
Zugangsvoraussetzung und Lehrgang IA (min. 24 LE
exkl. Prüfung) und erfolgreicher Abschluss

2 Qualitätsaudits als Beobachter mit mind. 4 Tagen
für die Prüfung der Dokumentation, Auditplanung
und -durchführung

3 Jahre
 

Qualitätsmanager

Die WIFI Ausbildung zum "Qualitätsmanager" wurde für Mitarbeiter aller Unternehmensgrößen und Branchen entwickelt. Die spezifischen Bedürfnisse von Kleinen und Mittleren Unternehmen werden gezielt angesprochen.

Zielgruppe sind MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus Produktion, Dienstleistung und Verwaltung, die vor der Aufgabe stehen, ein Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9000 ff im Unternehmen einzuführen und aufrecht zu erhalten.

Die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung wird mit einem Personenzertifikat gemäß ÖNORM EN ISO/IEC 17024 bestätigt - ein Kompetenznachweis nach internationalen Maßstäben.

Zugangsvoraussetzungen Qualitätsmanager

Ausbildung

Ersatzweise Berufserfahrung bei fehlender Ausbildung

Berufserfahrung

Qualitätsbezogene Tätigkeiten

Schulung/Ausbildung im QM



Auditerfahrung

Gültigkeitsdauer des Zertifikats
 

Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertig

min. 6 Jahre Vollzeit

min. 4 Jahre Vollzeit

min. 2 Jahre der Berufserfahrung

Zertifikat QBfKMU od. UMB od. ASGSB od. EEB od.
IFS als Zugangsvoraussetzung und Lehrgang QM
(min. 72 LE exkl. Prüfung) und erfolgreicher Abschluss

keine

3 Jahre

Externer Auditor

Der zertifizierte Externen Auditor hat die umfangreichste Ausbildungsreihe erfolgreich durchlaufen und nachgewiesen, dass er first, second und third party audits kompetent und praxisgerecht durchführen kann.

Er verfügt hierzu über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung in der praktischen Anwendung des Modernen Qualitätsmanagements auf Basis der ISO 9000 Familie und hat bewiesen, dass er in der Lage ist, Managementsysteme selbstständig und Nutzen orientiert in Unternehmen einzuführen und qualifiziert zu beurteilen. Er versteht es, den Prozess der Ständigen Verbesserung anzustoßen, begleitend umzusetzen und fachkundig weiter zu entwickeln.

Diese Personalzertifizierung bildet auch die Basis, um sich in weiterer Folge ein zweites berufliches Standbein als Zertifizierungsauditor aufzubauen

Zugangsvoraussetzungen Externer Auditor

Ausbildung


Ersatzweise Berufserfahrung bei fehlender Ausbildung


Berufserfahrung

Qualitätsbezogene Tätigkeiten

Schulung/Ausbildung im QM



Auditerfahrung



Gültigkeitsdauer des Zertifikats

Abgeschlossene Hochschulausbildung oder
Fachhochschulausbildung

min. 6 Jahre Vollzeit nach abgeschlossener
Berufsausbildung

min. 4 Jahre Vollzeit

min. 2 Jahre der Berufserfahrung

Zertifikat IA und QM als Zugangsvoraussetzung
und Lehrgang EA (min. 16 LE exkl. Prüfung) und
erfolgreicher Abschluss

4 Qualitätsaudits mit mind. 20 Tagen für die Prüfung
der Dokumentation, Auditplanung, -durchführung
und -bericht

3 Jahre

Filter setzen