Web Developer Web Developer
Web Developer

Eine gute Webseite entsteht nicht von allein. Lernen Sie im Diplomlehrgang 'Web Developer', wie man dynamische Webseiten konzipiert, plant und umsetzt. Es ist die perfekte Ausbildung für alle, die beruflich Websites und Web-Applikationen gestalten und entwickeln möchten.

Anrufen
2 Kurstermine
16.11.2020 - 22.03.2021 Tageskurs
WIFI Graz
Verfügbar
4.700,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Di 8.00-16.00
Kursdauer: 232 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 32911010

Fr 18.00-22.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 232 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 32911020

Web Developer

In diesem Diplomlehrgang werden alle Fähigkeiten erlernt, um dynamische Websites zu
konzipieren, zu planen und vollständig umzusetzen.
Aus einem Screendesign wird mit aktuellen Web-Technologien (HTML5, CSS3,JavaScript, ...)
eine Web-Applikation umgesetzt. WordPress, das weltweit am häufigsten für Web-Projekte
eingesetzt wird, wird bei der Umsetzung als CMS-System genutzt.

Der Lehrgang startet mit den Grundlagen der Bereiche User Experience (UX),
User Interface (UI), Webtechnologien, Versionskontrolle, Webstandards,
Suchmaschinen Optimierung (SEO) und HTML & CSS. Daraus wird in weiterer
Folge die Web-Applikation mit HTML und CSS codiert. Mittels Javascript
werden die ersten dynamischen Inhalte erzeugt.

Der Lehrgangsteil "WordPress Theme Development" startet mit Grundlagen
der Programmiersprache PHP. Das Wissen über die Funktionsweise und
den Einsatz von PHP und Datenbanken ergänzt die notwendigen Kompetenzen,
um das CMS-System WordPress verstehen und adaptieren zu können.
Dabei wird aus der bereits codierten statischen Website eine dynamische CMS
basierte Web-Application erstellt.

Bei der abschließenden Projektarbeit, der Realisierung einer selbst konzipierten
und gestalteten Website,fließen alle im Rahmen des Lehrgangs erworbenen
Kompetenzen zusammen. Diese Website kann sowohl als konkretes Projekt
Ihrer Firma, als auch für eine rein private Verwendung ausgeführt werden und
stellt die zentrale Voraussetzung für die darauffolgende Prüfung dar,
mit der die Ausbildung abgeschlossen wird.

Lehreinheiten (232 Stunden):
 

Grundlagen Web Development (16 Stunden)

  • Einrichten der Entwicklungsumgebung (PhpStorm)
  • Webstandards (W3C)
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO) Basics
  • Basics der User Experience (UX) und des User Interface (UI) Design
  • Grundlagen Webtechnologien (Server, Client, DNS, Browser, Git, Docker, etc.)

WordPress für Administratoren (16 Stunden)
  • Grundlagen Content Management System (CMS) WordPress
  • Das WordPress Backend (Admin-Bereich)
  • Arbeiten mit WordPress
  • WordPress Themes (Design)
  • WordPress Plugins (Erweiterungen)

HTML/CSS Coding (80 Stunden)
  • HTML Grundlagen
  • Semantic Web/Markup
  • Formulare
  • Multimedia
  • CSS Grundlagen
  • CSS Box-Model
  • CSS Selektoren
  • Layout mit CSS
  • Grundlagen CSS Präprozessoren (SASS/LESS)

Javascript & jQuery Grundlagen (16 Stunden)
  • Javascript/jQuery Grundlagen
  • Anwendungsbeispiele für Websites

Development: WordPress Theme (56 Stunden)
  • PHP Grundlagen
  • WordPress Template Structure
  • WordPress Child-Themes
  • WordPress Theme aus HTML Website
  • Custom Posts, Custom Fields
  • Workflowmanagement

Projektarbeit (40 Stunden)
  • Umsetzung eines Web Projekts
  • Themen könne frei gewählt werden
  • Mindestanforderungen müssen erfüllt werden

Prüfung zum WIFI Web Developer (8 Stunden)
  • Theoretischer Teil (Schriftlich)
  • Praktischer Teil = Projektpräsentation

  • Neu-/Quereinsteiger (Grundlagen starten bei null)
  • Teilnehmer, die bereits erste Erfahrungen mit der Erstellung und/oder Anpassung von Websites gesammelt haben

  • Routinierter Umgang mit Anwenderprogrammen
  • Besuch des Informationsabend Web Developer
  • Persönliches Aufnahmegespräch