CAD-Seminare CAD-Seminare
CAD-Seminare

CAD ist die Abkürzung für Computer Aided Design und umschreibt das Erstellen und Bearbeiten von Zeichnungen auf Basis des Computers. CAD findet in nahezu allen Bereichen der Technik Anwendung: vom Maschinenbau über Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau bis zur Elektrotechnik. Überall gilt: exakte Planungsunterlagen sind die wichtigste Basis für eine spätere erfolgreiche Arbeit.
Lernen Sie, Konstruktionszeichnungen vom Entwurf bis zur Fertigung in 2D und 3D perfekt zu erstellen. Profis vermitteln Ihnen alles Wissenswerte dazu - praxisnah und anwenderorientiert.

Anrufen
5 Module
14.12.2020 - 18.12.2020 Tageskurs
WIFI Graz
Verfügbar
630,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Do 18.00-22.00, Fr 14.00-22.00
Kursdauer: 24 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 21116010

Mo-Do 18.00-22.00, Fr 14.00-22.00
Kursdauer: 24 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 21116020
07.11.2020 - 28.11.2020 Wochenendkurs
WIFI Graz
Verfügbar
940,00 EUR
Ansicht erweitern

Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 21100010
16.01.2021 - 06.02.2021 Wochenendkurs
WIFI Graz
Verfügbar
940,00 EUR
Ansicht erweitern

Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 21109010
08.02.2021 - 12.02.2021 Tageskurs
WIFI Graz
Verfügbar
830,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 21141010
22.02.2021 - 25.02.2021 Tageskurs
WIFI Graz
Verfügbar
950,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Do 8.00-16.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 21135010

CAD-Seminare

Fusion 360 ist ein cloudbasiertes 3D-CAD/CAM-Tool für Produktentwicklung, Industriedesign, mechanische Konstruktion, Zusammenarbeit und maschinelle Bearbeitung in einer kompakten Lösung mit integrierten Werkzeugen, die den gesamten Weg von der Konzeption hin zur Fertigung abdecken.
 

  • Volumen-, Freiform-, Netz- und parametrische Modellierung
  • Bauteil- und Baugruppenkonstruktion
  • Norm-Teilebibliotheken und Inhalte
  • Zeichnungsableitung
  • Bewegungsstudien und Rendering
  • Tools für maschinelle Bearbeitung mit 2, 2.5 und 3 Achsen
  • Tools für maschinelle Fertigung mittels 3D Druck

 

In diesem Kurs werden Ihnen die Grundkenntnisse im Umgang mit ArchiCAD vermittelt. ArchiCAD ist ein speziell für Architekten und Bauplaner entwickeltes CAD-Programm und läuft auf den Plattformen Windows und Macintosh.

Mit intelligenten Objekten wie Wänden, Fenstern und Türen planen Sie im 2d- sowie 3d-Bereich. ArchiCAD kann das gesamte Bauwerk als virtuelles Gebäude mit all seinen Aspekten wie Massen, Materialeigenschafen, Produktnummern usw. abbilden.

 

Aufbauend auf die Inhalte des Grundkurses werden folgende Schwerpunkte behandelt:

  • Festlegen und Erstellen von Bürostandards, Datentausch in all seinen Ausprägungen
  • Pläne, Bilder, Filme, Massen ... Objekttechnik und seine Möglichkeiten
  • Eingriffe in bestehende Objekte und Erstellen eigener Objekte
  • Grundsätze der Teamarbeit - gleichzeitiges Bearbeiten einer Projektdatei durch alle Teilnehmer
  • Präsentation (VR Modell und Film)

 


Sie erlernen die Grundbegriffe der Vermessungstechnik. Ausgehend vom amtlichen Festpunktfeld erstellen sie eigene Festpunkte als Grundlage für eine Naturbestandsvermessung, z.B. als Basis für den Leitungskataster. Die Vermessung wird mit geodätischen Messgeräten (Tachymeter, Nivellier, GPS-Empfänger) durchgeführt, deren Benutzung sie kennen lernen werden. Bei Bedarf wird sie durch zusätzliche Distanzmessungen ergänzt. Die Situation wird durch Feldskizzen, Fotos und durch Punkt- und Liniencodierung erfasst und ausgewertet. Die Berechnung und Visualisierung der Daten erfolgt mit in der Vermessungstechnik üblichen Softwarepaketen (z.B. rmGEO, GeoMapper).

Inhalte:

  • Grundbegriffe der Vermessungstechnik
  • Amtliche Festpunkte
  • Verdichtung des Festpunktnetzes
  • Arbeiten mit Tachymeter, Nivellier und GPS-Empfänger
  • Verwendung von Punkt- und Liniencodierung
  • Auswertung und Berechnung der Daten
  • Erste Visualisierung der vermessenen Daten
  • Absteckung eines Schnurgerüstes

 

Sie erlernen den Import, die Verwendung und Auswertung von vermessungstechnischen Daten mit AutoCAD. Mit diesen Daten erzeugen Sie Lagepläne und dreidimensionale Gebäudemodelle unter zusätzlicher Verwendung von Fotos und gescannten Plänen.