Aktuelle Informationen zum Kursbetrieb Aktuelle Informationen zum Kursbetrieb

Aktuelle Informationen zum Kursbetrieb


Der WIFI Präsenzbetrieb wird nach Vorgaben der Bundesregierung zwischen 17. November und 6. Dezember stark eingeschränkt. Lediglich „unbedingt erforderliche berufliche Aus- und Fortbildungszwecke“ sind noch im Präsenzbetrieb zulässig. Teilnehmer, deren Ausbildung davon betroffen ist, werden direkt vom WIFI informiert.
 
Vom „Lockdown“ betroffene Kurse werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben oder nach Möglichkeit online weitergeführt. Wir arbeiten derzeit an Ersatzterminen, die wir den betroffenen Kursteilnehmer/innen und Trainer/innen direkt bekannt geben werden. Das WIFI-Team steht Ihnen weiterhin telefonisch und per E-Mail beratend zur Seite.

(Stand: 15. November 2020)
 
Mein Kurs startet vor dem 7. Dezember.
Sollte Ihr Kurs vor dem 7. Dezember starten und nicht online durchgeführt werden, werden wir Ihnen so schnell wie möglich einen neuen Kursstart bekannt geben.
 
Mein Kurs startet nach dem 7. Dezember
 Derzeit planen wir, den Kursbetrieb ab 7. Dezember wieder aufzunehmen. Kurse, die ab diesen Zeitpunkt starten, werden nach aktuellem Stand wie geplant durchgeführt.
 
Mein Kurs läuft bereits.
Bereits laufende Kurse werden ab 17. November unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt oder online weitergeführt. Davon ausgenommen sind vom Gesetzgeber zugelassene Ausbildungen. Unsere Kunden werden per Email so schnell wie möglich über den aktuellen Stand informiert.
 
Ich möchte mich für einen Kurs anmelden.
Wir freuen uns weiterhin auf Ihre Anmeldung. Sollte der Kurs vor dem 7. Dezember starten, werden wir Sie über den neuen Termin für den Kursstart informieren.

Für Ausbildungen, die weiterhin im Präsenzunterricht stattfinden können: 

Welche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen gibt es generell im WIFI?
Am WIFI Steiermark gilt eine generelle Maskenpflicht. Das bedeutet, dass die Maske auch während der Lehrveranstaltung getragen werden muss. Wir ersuchen Sie, Ihre eigenen Masken zum Kurs mitzubringen.
Zum regelmäßigen Hände-Desinfizieren sind im Eingangsbereich und in den Gängen Desinfektionsspender aufgestellt.
Im gesamten WIFI ist ein Sicherheits-Mindestabstand von 1 Meter einzuhalten; Gruppenbildungen sind zu vermeiden.
Auf regelmäßiges Lüften der Kursräume wird geachtet.

Was sind die Symptome einer Corona-Erkrankung?
Die Symptome einer Corona-Erkrankung sind laut Gesundheitsbehörde: Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns bzw. Husten (mit oder ohne Fieber).

Was ist zu tun, wenn ich Corona-Symptome aufweise?
Bleiben Sie zu Hause und rufen Sie die Corona-Hotline 1450 an.

Ich wurde auf Anordnung der Gesundheitsbehörde auf Corona getestet, habe aber noch kein Testergebnis bekommen. Darf ich in den Kurs gehen?
Nein, das negative Ergebnis und der Ablauf der allfälligen Quarantänefrist müssen abgewartet werden.
 
Besteht am WIFI Maskenpflicht?
Ja. Am WIFI Steiermark gilt eine generelle Maskenpflicht. Das bedeutet, dass die Maske auch während der Lehrveranstaltung getragen werden muss. Ein Abstand von einem Meter muss ebenso eingehalten werden. 
 
Werden Gesichtsmasken vom WIFI zur Verfügung gestellt?
Bitte bringen Sie Ihre Gesichtsmasken selbst mit; im Ausnahmefall stehen im WIFI Masken zur Verfügung.

Gilt die Ausgangssperre ab 20 Uhr für WIFI-Kursteilnehmer? 
Nein, die Ausgangssperre gilt nicht, wenn Sie einen Ausbildungszweck verfolgen. Führen Sie daher nach Möglichkeit Ihre WIFI-Anmeldebestätigung mit, die Sie im Rahmen Ihrer Kursbuchung per Mail bekommen haben. Sollten Sie die Anmeldebestätigung nicht finden, können Sie sich an unser Kundenservice wenden. 

Ist das Restaurant am WIFI Steiermark derzeit geöffnet? 
Nein. Das Restaurant ist aufgrund der Verordnung derzeit für KursteilnehmerInnen und TrainerInnen leider nicht geöffnet.