Human Resources Business Partner Human Resources Business Partner
Human Resources Business Partner

Die Ausbildung zum HR Business Partner ist die letzte, krönende Stufe auf Ihrem HR-Karriereweg! Als Business Partner ist der/die HR-Manager/-in strategischer Partner der Geschäftsleitung und wirkt auf Augenhöhe auf die Geschicke des Unternehmens ein.

Anrufen
1 Kurstermin
07.11.2019 - 14.03.2020 Tageskurs
WIFI Graz
Verfügbar
Teilzahlung: 3 x 805,00 EUR
Einmalzahlung: 2.300,00 EUR
Ansicht erweitern

Di, Do 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 56 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 7361019
1 Infotermin
30.09.2019 Abendkurs
WIFI Graz
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Mo 18.30-20.00
Kursdauer: 2 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 7362019

Human Resources Business Partner

Krönen Sie Ihre HRM-Ausbildung mit dem Lehrgang zum HR Business Partner!

Als HR Business Partner leben Sie einen generalistischen Ansatz und sind sich bewusst, dass jede Strategie, jede Entscheidung, jede Kennzahl im Unternehmen Auswirkungen auf das Kerngeschäft von HRM hat und die gleichen Faktoren aus dem HRM unmittelbare Auswirkungen auf das Unternehmen und seine Kernziele haben. Sie agieren auf Augenhöhe mit der Geschäftsleitung und leiten aus den zukünftigen Business-Vorhaben Ihrer Führungskräfte die für Human Resources relevanten Themen ab und zeigen zeitgerecht die Auswirkungen und Bedarfe auf.
Darum ist es unabdingbar, dass die Human Resources Manager gleichberechtigte Partner von Beginn der Strategiearbeit des Unternehmens an bis hin zur operativen Umsetzung sind und in dieser Partnerschaft auch als professionelle und kompetente Ansprechpartner und Berater agieren – und zwar proaktiv, der Auftrag ergibt sich aus dem Selbstverständnis.
 
Diese Form von HRM ist hoch anspruchsvoll, bedingt das Verlassen der reinen Komfortzone HRM und das Eintauchen in gesamtunternehmerische Mechanismen und Verstehen von Wechselwirkungen.

Module

Organisationsdynamik und Führungsessenz
  • Sachliche und persönliche Lehrgangsziele und Programmüberblick
  • Kennenlernen und Ausbau des persönlichen Netzwerks
  • Abgrenzung der Rolle als Business-Partnerin – Anforderungen und Kompetenzen?
  • Voraussetzungen in der Unternehmenskultur
  • Voraussetzungen in der Unternehmensorganisation
  • Die Quintessenz der Führung – wie ticken Führungskräfte?
  • Menschenbilder und Führung der Generationen
HR Controlling und Unternehmenssteuerung 
  • Controlling und Performance Management 
  • Grundlagen der Informationsversorgung
Strategisches HR Controlling 
  • Konzepte des Personalcontrollings
  • Normatives Personalcontrolling
  • Strategisches Personalcontrolling
  • Die Human Resource Scorecard
Operatives HR Controlling
  • Operatives Personalcontrolling
  • Organisation des Personalcontrollings
HR Transformation
  • Konzepte zur zielgerichteten Verhandlungs- und Gesprächsführung
  • Souveränität und positive Ausstrahlung als Wirkungsmultiplikator
  • Umgang mit Konflikten und Widerstand
  • Wertschöpfung und Sichtbarkeit von Wertbeiträgen
  • Vorteile und Risiken des „Dienstleister“-Mindsets versus Businesspartnerschaft



From strategy to action

  • Von der Theorie zur Praxis – Anknüpfungspunkte und Ansatzpunkte aus den vorhergehenden Lehreinheiten
  • Ansprüche an den HR BP in der Praxis, „Ich als Business Partner“
  • Einbettung in die HR- und Unternehmensorganisation, Kontextanalyse der aktuellen Einbettung
  • Gemeinsame Erarbeitung von Fallbeispielen und kollektive Gruppenaufgaben zum Eintauchen in ein neues HR-Verständnis
  • Intensiver Diskussionsaustausch über die Praxiserfahrungen und organisationale Unterschiede führen zu Perspektivenwechsel und zu neuen Umsetzungsideen
Arbeitswelt 4.0
  • Zukünftige Herausforderungen für das HR-Management in komplexen Wirtschaftssystemen
  • The Future of Work - Der Arbeitsmarkt der Zukunft
  • Neue Arbeitswelten im Unternehmen
  • HR Management 4.0
  • Aktive Auseinandersetzung mit diesen Themenstellungen anhand von Case Studies österreichischer Unternehmen 

Absolvent/-innen des WIFI-Diplomlehrganges Human Resources Management sowie Human Resources Manager/-innen mit mehrjähriger Berufserfahrung und vertieften Kenntnissen im Arbeitsrecht.
Interessenten ohne arbeitsrechtliche Ausbildung haben jedenfalls den WIFI-Kurs Grundlagen des Arbeitsrechts vorher zu absolvieren.

Im Zuge eines Aufnahmeverfahrens werden die Voraussetzungen für den Einstieg in die Ausbildungen geklärt. Ziel ist es sicherzustellen, dass die Ausbildung die richtige für Sie ist. Eine Teilnahme am Informationsabend wird daher unbedingt empfohlen.

Als bedingende Kriterien gelten für alle Interessent/-innen:

  • Absolvierter Diplomlehrgang Human Resources Management
    oder
  • Mehrjährige Erfahrung als Human Resources Manager/-in
    und 
  • Vorwissen aus Arbeitsrecht