Am 2. Bildungsweg zur  Lehrabschlussprüfung zum / zur FriseurIn  und PerückenmacherIn  Am 2. Bildungsweg zur  Lehrabschlussprüfung zum / zur FriseurIn  und PerückenmacherIn
Am 2. Bildungsweg zur Lehrabschlussprüfung zum / zur FriseurIn und PerückenmacherIn

Vom Quereinsteiger zum Lehrabschluss. Werden Sie jetzt im zweiten Bildungsweg FriseurIn und PerückenmacherIn und erfüllen Sie sich ihren Karrieretraum. In kleinen Gruppen erhalten Sie fachliches Intensivcoaching, das Sie perfekt auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet.

Anrufen
1 Kurstermin
24.02.2020 - 15.03.2021 Tageskurs
WIFI Süd
Verfügbar
5.000,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Do 8.30-16.30
Kursdauer: 284 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 70450029
02.09.2019 - 21.09.2020 Tageskurs
WIFI Süd
5.000,00 EUR

Mo, Do 8.30-16.30
Kursdauer: 284 Stunden
Stundenplan

Seering 8
8141 Premstätten

Kursnummer: 70450019

Am 2. Bildungsweg zur Lehrabschlussprüfung zum / zur FriseurIn und PerückenmacherIn

Dieser intensive Ausbildungslehrgang richtet sich an Personen ab 18 Jahren, die an zweiten Bildungsweg ihren Lehrabschluss zum/zur FriseurIn und PerückenmacherIn absolvieren möchten.
In diesem Ausbildungslehrgang werden Ihnen die Grundfertigkeiten für die Absolvierung der Lehrabschlussprüfung und zudem Kompetenzen vermittelt, die Sie brauchen, um am Markt als erfolgreiche/r Friseurgesellin und Friseurgeselle arbeiten zu können.
 
Der Ausbildungslehrgang startet beim Zustandekommen von 5 Anmeldungen.
 
Aufgrund der kleinen Gruppengröße von mindestens 5 und maximal 7 Teilnehmer/innen erhalten Sie fachliches Intensivcoaching und -training, wo Sie neben den Grundfertigkeiten eine entsprechende Höherqualifizierung erreichen werden.

Rahmenbedingungen:
  • 284 Lehreinheiten/35,5 Schulungstage (vorwiegend Montag, in Ausnahmen Donnerstag)
  • 10 Fachmodule (auf ein Jahr verteilt)

 
Detaillierte Infos zur Ausbildung erhalten Sie bei Frau Gabriele Raßwallner unter gabriele.rasswallner@stmk.wifi.at oder 0316 602-333.
 

Neu-, QuereinsteigerInnen mind. im 18. Lebensjahr sowie FriseurInnen, die sich ausreichend auf die Lehrabschlussprüfung vorbereiten möchten.