Informationsabend Qualifizierung zum  europäischen Energie-Manager-EUREM  Informationsabend Qualifizierung zum  europäischen Energie-Manager-EUREM
Informationsabend Qualifizierung zum europäischen Energie-Manager-EUREM

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 316 602 1234 an. Wir beraten Sie gerne!

Informationsabend Qualifizierung zum europäischen Energie-Manager-EUREM

Das theoretische Wissen um die Steigerung der Energieeffizienz und die Reduktion der klimawirksamen Emissionen ist längst weit verbreitet, doch die Umsetzung konkreter Maßnahmen mit Blick auf deren Kosten und Nutzen lässt in vielen Bereichen noch auf sich warten. Besondere Anforderungen stellen Betriebe, die über die Verwendung von Energie für die Konditionierung ihrer Gebäude (Wärme, Kälte, Klimatisierung, Einsatz von Strom) hinaus Energie für die Produktion oder andere Prozesse benötigen. Die EUREM Ausbildung am WIFI richtet sich sowohl an Energieverantwortliche in Betrieben und an BeraterInnen, die im komplexen Bereich der betrieblichen Energienutzung arbeiten.

Hintergrund und Ziele


Wie wirken sich die Veränderungen am Energiemarkt (Liberalisierung, Energiesteuern, Emissionshandel etc.) auf die betrieblichen Kostenstrukturen aus? Haben Sie bereits Maßnahmen festgelegt, um allfälligen Kostensteigerungen entgegenwirken zu können? Das WIFI Steiermark unterstützt mit dem Lehrgang „Qualifizierung zum Europäischen Energiemanager“ österreichische Unternehmen, um sich rechtzeitig auf diese Veränderungen vorzubereiten. 
Die ausgebildeten „Europäischen Energiemanager“ verfügen über das notwendige Handwerkszeug, um im eigenen Unternehmen ein effizientes Energiemanagement umzusetzen und damit Kosteneinsparungen zu erzielen.

Abschluss / Zertifikat


Der Abschluss besteht aus einer schriftlichen Prüfung und der Präsentation der betriebsspezifischen Projektarbeit. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erhält nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat zum „Europäischen Energiemanager“. Der Kurs entspricht den festgelegten Kriterien für Energieauditoren vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

  • Betriebsleiter, Produktionsleiter, Prozess-Ingenieure, Betriebstechniker, etc.
  • Energiebeauftragte
  • Facility Manager
  • Consulter