No-Gos in der GmbH No-Gos in der GmbH
No-Gos in der GmbH

Erfahren Sie in kurzer und kompakter Form, wie Sie sich als Geschäftsführer vor persönlichen und wirtschaftlichen Nachteilen schützen.

Anrufen
1 Kurstermin
18.05.2021 Abendkurs
WIFI Graz
Verfügbar
160,00 EUR
Ansicht erweitern

Di 18.00-21.30
Kursdauer: 4 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 13337020
13.10.2020 Abendkurs
WIFI Graz
160,00 EUR

Di 18.00-21.30
Kursdauer: 4 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 13337010

No-Gos in der GmbH

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist mit großem Abstand die am häufigste im Firmenbuch eingetragene Rechtsform. Genauso häufig – und schwerwiegend – sind die Fehler, die sowohl bei der Gründung als auch im Leben einer GmbH begangen werden. Das Ziel der Veranstaltung ist es, vor allem (potenzielle) Gesellschafter sowie GmbH-Geschäftsführer vor persönlichen und wirtschaftlichen Nachteilen zu schützen. Auch die Haftungsprophylaxe ist ein zentrales Thema.
 

Schwerpunkte:

  • Das Haftungssystem der GmbH – eine Quelle vieler unrealistischer Vorstellungen
  • Fehleinschätzung bezüglich des Rechtsformzusatzes „mit beschränkter Haftung“
  • Der Irrglaube, es muss von Anfang an immer eine GmbH sein …
  • Schwerwiegende Fehler im Gründungsstadium
  • Keine Beachtung des Trennungsprinzips
  • Unzureichende Vorbereitung vormaliger Einzelunternehmer in ihre „GmbH-Rolle“
  • Blauäugigkeit im Hinblick auf die Rechtsstellung als GmbH-Gesellschafter
  • „Es muss alles schnell gehen und darf nichts kosten …“: Der unzweckmäßige GmbH-Vertrag
  • „Drüberfahren“ über Minderheitsgesellschafter
  • Fehlende Kenntnis über die rechtliche Qualifikation von GmbH-Geschäftsführern
  • Unzureichende Ressortverteilung innerhalb der Geschäftsführung
  • Keine Zuordnung der verwaltungsstrafrechtlichen Verantwortlichkeit
  • Der gewerberechtliche Geschäftsführer wird als „notwendiges Übel“ angesehen
  • Verletzung der gesetzlichen Kapitalerhaltungsregeln in Folge verdeckter Ausschüttung und unzulässiger Einlagenrückgewähr
  • Gesellschafter-Verrechnungskonten
  • Der Eintritt einer wirtschaftlichen Krise wird nicht rechtzeitig erkannt

Die Bücher zur Veranstaltung
  
  

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die – in welcher Funktion auch immer – bereits mit einer GmbH zu tun haben oder deren Gründung beabsichtigen. Aufgrund der Praxisorientierung werden auch Steuerberater und Rechtsanwaltsanwärter einen hohen persönlichen Nutzen aus ihrer Teilnahme erzielen.