Diplomlehrgang Management von Lieferketten
Diplomlehrgang Management  von Lieferketten

Die ideale Aus- und Weiterbildung für jene, die die großen Leistungs- und Kostenpotenziale des Versorgungsnetzes und der Lieferkette für das jeweilige Unternehmen optimal nutzen wollen.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

16.03.2018 - 09.06.2018 Wochenendkurs
WIFI Graz
Teilzahlung: 5 x 480,00 EUR
Einmalzahlung: 2.300,00 EUR

Fr 15.00-21.00, Sa 8.00-16.00
Stundenplan ist in Ausarbeitung!
Kursdauer: 84 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 11312017

Diplomlehrgang Management von Lieferketten

Modulares Management-Programm zum Diplomierten Manager von Lieferketten an 6 Wochenenden. Klares Ziel des Management-Programms ist die unmittelbare Nutzung des hier erworbenen Wissens. Als Führungskraft erhalten Sie einen vertiefenden Einblick in alle Funktionen einer internationalen Lieferkette und lernen, wie Sie das durch erfahrene Manager aus Industrie, Handel und Dienstleistung vermittelte Wissen im eigenen Unternehmen gewinnbringend umsetzen. Nach Absolvierung des Lehrganges können Sie mit diesem Know-how eine mögliche strategische Neuausrichtung des Unternehmens oder von Unternehmensteilen veranlassen, ebenso sind Sie in der Lage, die enormen Leistungs- und Kostenpotenziale innerhalb der internationalen Supply Chain auch operativ zu heben - beginnend beim Aufbau der Versorgungsumwelt bis hin zur Feinsteuerung in Lager und Logistik.

Ing. Franz Kokoth, MSc






 

Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte und UnternehmerInnen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, die unmittelbar oder mittelbar mit Exportwirtschaft, Supply Chain Management (SCM), Logistik und verwandten Gebieten zu tun haben (z.B. Führungskräfte in den verschiedensten Bereichen und Abteilungen, selbstständige Unternehmer und Consultants, Disponenten, Exportreferenten, Vertriebsmanager, die die enormen Leistungs- und Kostenpotenziale des SCM und der internationalen Wirtschaft für das Unternehmen bestmöglich nutzen wollen und dabei sich selbst und das Unternehmen wettbewerbsfähig machen).

Führungserfahrung von Vorteil, aber nicht Bedingung; Fachliche Kenntnisse in Logistik oder Export erwünscht.