Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Steiermark Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Ausbilderakademie Modul C: Gruppendynamik und Teamentwicklung

5 Bewertungen

Empfehlungsrate von Absolventen:
Ja, ich werde diese Veranstaltung weiterempfehlen!

95% bis 100%
5 Sterne
90% bis 95%
4,5 Sterne
80% bis 90%
4 Sterne
70% bis 80%
3,5 Sterne
60% bis 70%
3 Sterne
50% bis 60%
2,5 Sterne
40% bis 50%
2 Sterne
30% bis 40%
1 Stern
0% bis 30%
0 Sterne

Jedes Team ist eine Gruppe,
aber nicht jede Gruppe ist ein Team.

Gruppe ist überall, sie ist eine Grundform des sozialen Lebens. Gruppendynamik ist das Phänomen der Dynamik der Kräfte innerhalb einer Gruppe und beschreibt den Prozess der Gruppenbildung, ihre Phasen, die Verteilung der Rollen, die Bestimmung der Ziele und Aufgaben, die Bildung von Normen und Regeln. Schwerpunkt des Seminars ist, wie sie diesen Prozess durch Ziele entscheidend gestalten können:

Inhalt

Ausbildertraining

„In einer guten Gruppe addieren sich die Kräfte,
in einer schlechten subtrahieren sie sich,
in einer exzellenten Gruppe multiplizieren sie sich.”

 

Vom Ich zum Wir - so könnte das Motto dieses Seminars lauten. Das Gefühl des Miteinander und der Zusammengehörigkeit können Sie ab dem ersten Arbeitstag eines Lehrlings mitentwickeln. Aber wie stärken Sie als AusbilderIn bei Ihren Lehrlingen das Gruppengefühl? Wie können Sie 'Neue' bewusst in die Gruppe integrieren? Was sind Erfolgsfaktoren konstruktiver Teamarbeit? Wie übernehmen Lehrlinge Verantwortung im Arbeitsalltag? Und wenn es einmal nicht so gut klappt - was ist dann zu tun? Entdecken Sie in diesem Seminar, wie das Schaffen einer vertrauensvollen Atmosphäre und verstärkte Sensibilität für beziehungsdynamische Vorgänge ein erfolgreiches Miteinander fördert. Lernen Sie Möglichkeiten kennen, Gruppenerlebnisse zu stärken und nehmen Sie Ihre Rolle als Teamentwickler/in bewusst wahr.

Statements

„Der Input und der Erfahrungsaustausch waren sehr hilfreich und richtig toll!“

Rauchfangkehrer stehen hoch oben auf Schornsteinen und bringen Glück? – „Ich hoffe schon, dass der Beruf unserem Lehrling Glück bringt“, beweist Stefan Werschitz Humor, „aber als Rauchfangkehrer hat man heute vor allem Kundenkontakt, berät in Sachen Energieeinsparung, Brandschutz, Umweltschutz und kann diesbezüglich viel bewirken. Mit jungen Menschen zu arbeiten schafft neue Perspektiven, obwohl die Arbeitsmoral manchmal eine Never Ending Story zu sein scheint. Aber, seien wir ehrlich, hatten wir als Jugendliche nicht auch manchmal schwierige Phasen? Dann wurden wir erwachsen und vergaßen das...“

Stefan WerschitzStefan Werschitz ist Rauchfangkehrer-Meister in der 3. Generation im väterlichen Betrieb in Wildon: „Ich habe die WIFI-Ausbilderakademie besucht, um mich persönlich weiter zu entwickeln, meinen Horizont zu erweitern und den jetzigen und zukünftigen Lehrlingen in der Firma die bestmöglichste Betreuung und Ausbildung zu gewährleisten. Allein der Erfahrungsaustausch untereinander – man redet über konkrete Fälle, Hintergründe und Situationen – war wichtig und wertvoll. Es spricht sich herum: Heutzutage kann man auch mit einer Lehre wieder sehr weit kommen und ein erfülltes Berufsleben haben!“

Umso interessanter fand Stefan Werschitz das Modul „Jugendliche und ihre Lebenswelt“: „Darin erfährt man eine ganze Menge, auch über sich selbst“, meint der Rauchfangkehrer-Meister, „man spricht über Hintergründe und wie man z. B. Jugendliche motiviert und auf den Beruf und das Leben vorbereitet. Sowohl die Vortragenden, als auch die Tipps der Kollegenschaft waren sehr hilfreich. Ich habe an allen Modulen teilgenommen, die vielen unterschiedlichen Puzzleteile fügten sich dadurch zu einem großen Ganzen zusammen. Ich habe selbst zwei kleine Kinder, ich denke, die Ausbilderakademie hat mir auch für die Begleitung ihrer Entwicklung wertvolle Erfahrung und Erkenntnisse in die Hand gegeben. Ich finde sie sehr empfehlenswert!“


„Die Psychologie in der Pubertät ist nicht zu unterschätzen!“

Wenn es um Jugendliche geht, beginnen seine Augen zu strahlen: Alexander Platzer arbeitet gerne mit jungen Menschen, privat im Sportverein wie beruflich bei Magna: „Ich habe große Freude daran, etwas von meiner 25- jährigen Berufserfahrung weiterzugeben“, erklärt er. „Es ist eine Herausforderung, Leute in jüngerem Alter auf einen guten Weg zu bringen. Wenn man es jedoch schafft, ihnen Freude an der Arbeit und ein Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen zu vermitteln, kann das gelingen. Es ist also meine Verantwortung, ob aus einem Lehrling etwas wird und er/sie sich gut entwickelt.“

Alexander PlatzerAlexander Platzer hat bei Magna Betriebselektriker gelernt und anschließend die Meisterprüfung in „Elektronik“ abgelegt. Heute ist er u. a. Ausbilder für den Bereich Elektrobetriebstechnik, Mechatronik, sowie Gebäude- und Installationstechnik: „Im Pool sind über 30 Lehrlinge, für die ich die Ausbildung so interessant und attraktiv wie möglich gestalten möchte. Die Kommunikation unter den Teilnehmenden und mit den Vortragenden hat ergeben, dass alle Bereiche bzw. Branchen dieselben Herausforderungen und Sorgen haben. Die WIFI-Ausbilderakademie hat mir aber auch bestätigt, dass ich auf einem guten Weg bin und vieles richtig mache.“

Ausbilder ist Alexander Platzer schon länger, die Berechtigung war in seiner Meisterprüfung integriert. Seit der WIFI-Ausbilderakademie ist er auch Diplomierter Lehrlingsausbilder: „Die Psychologie in der Pubertät ist nicht zu unterschätzen“, das hat er mitgenommen. Auch, wie man sich selbst in der Führung von Jugendlichen sensibel zurückstellt. Und als Projektarbeit hat er eine interne Lehrlingsmappe erstellt – ein konkreter Benefit für den täglichen Bedarf. „In keiner Branche, in keinem Bereich ist es einfach, alle müssen sich den Herausforderungen stellen. Auch das habe ich in der Ausbilderakademie erfahren. Aber wer gerne mit Jugendlichen arbeitet und junge Menschen mag, kann auch Erfolge einfahren. Und das ist schön!“

Termine & Buchung

Merken
08.01.2019 - 09.01.2019 (72123018)
360,00 EUR
Di, Mi 9.00-17.00
16 (Stunden) Kursdauer
07.05.2019 - 08.05.2019 (72123028)
360,00 EUR
Di, Mi 9.00-17.00
16 (Stunden) Kursdauer
Seite 1/1

Hinweis: Finden Sie hier Ihren gewünschten Termin...

27.02.2018 - 08.03.2018 (72123027)
340,00 EUR
Di, Do 18.00-22.00
16 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
10.01.2018 - 11.01.2018 (72123017)
340,00 EUR
Mi, Do 9.00-17.00
16 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
16.05.2018 - 17.05.2018 (72123037)
340,00 EUR
Mi, Do 9.00-17.00
16 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 316 602 1234Fax: +43 316 602 301
Zum Seitenanfang scrollen