Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Steiermark Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Spezialisierung GWZ Installateur - Steuerungs- und Regeltechnik

1 Bewertung

Empfehlungsrate von Absolventen:
Ja, ich werde diese Veranstaltung weiterempfehlen!

95% bis 100%
5 Sterne
90% bis 95%
4,5 Sterne
80% bis 90%
4 Sterne
70% bis 80%
3,5 Sterne
60% bis 70%
3 Sterne
50% bis 60%
2,5 Sterne
40% bis 50%
2 Sterne
30% bis 40%
1 Stern
0% bis 30%
0 Sterne

Inhalt

Die Inhalte der Ausbildung sind so gestaltet, dass Sie zur Lehrabschlussprüfung für das Zusatzmodul Steuerungs- und Regeltechnik antreten können.

Der Antritt zur Lehrabschlussprüfung für das Zusatzmodul Steuerungs- und Regeltechnik bedingt eine vorhandene einschlägige Lehrabschlussprüfung im Bereich Installations- und Gebäudetechnik.

Fachliche Ausbildung:
Allgemeine Grundlagen der Elektrotechnik, Grundkenntnis der elektrotechnischen Sicherheitsvorschriften (ÖVE), Kenntnis der Regelungs-, Steuerungs- und Antriebstechnik, Kenntnis der Funktion von pneumatischen, hydraulischen und elektronischen Steuerungen, Kenntnis der Funktionsweise elektrischer Anlagen zur Erzeugung, Umwandlung und Abgabe der elektrischen Energie, Lesen einfacher Schaltungsunterlagen, Aufsuchen und Beheben von Fehlern in Anlagen der Gebäudetechnik, Durchführen von Servicearbeiten (z. B. Regelanlagen, Lüftungs- und Klimaanlagen, Wasseraufbereitungsanlagen, Wärmeerzeugungs- und Heizungsanlagen, sowie sanitäre Anlagen), Überprüfen von Anlagen unter Verwendung von Checklisten und Erstellen eines Prüfberichtes

Projektarbeit :
Erstellung einer Projektarbeit aus dem betrieblichen Umfeld unter Berücksichtigung der Grundkenntnisse des Projektmanagements, der Projektabwicklung, sowie der Baustellenkoordination, Durchführen der Projektkalkulation (wie z. B. Arbeitszeit, Material) und Erstellen von Prüf- und Projektdokumentationen

Termine & Buchung

Merken
01.03.2018 - 01.06.2018 (71152017)
1.300,00 EUR
Do 18.00-22.00, Fr 14.00-22.00
132 (Stunden) Kursdauer
Seite 1/1

Dieser Kurs ist Bestandteil
folgender Kursreihe:


Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 316 602 1234Fax: +43 316 602 301
Zum Seitenanfang scrollen