Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Steiermark Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Sporternährung - Basic

3 Bewertungen

Empfehlungsrate von Absolventen:
Ja, ich werde diese Veranstaltung weiterempfehlen!

95% bis 100%
5 Sterne
90% bis 95%
4,5 Sterne
80% bis 90%
4 Sterne
70% bis 80%
3,5 Sterne
60% bis 70%
3 Sterne
50% bis 60%
2,5 Sterne
40% bis 50%
2 Sterne
30% bis 40%
1 Stern
0% bis 30%
0 Sterne
Kursbuch BB Image

Dieses Seminar gibt einen fundierten Einblick in das Gebiet der Sporternährung und wurde im speziellen für Leistungs- und Hobbysportler, Trainer und Betreuer von Sportlern konzipiert.

Inhalt

Zum Thema Sporternährung sind besonders viele unterschiedliche Meinungen und Mythen im Umlauf – entsprechend hoch ist die Verunsicherung bei Hobby- und Leistungssportlern.

  • Worauf sollte bei der Wahl des Energieriegels geachtet werden?
  • Wann ist ein Proteinshake oder ein Kohlenhydratgel erforderlich?
  • Das optimale Sportgetränk: Wasser, Fruchtsäfte oder im Handel angebotene Produkte?
  • Sportsupplemente
  • Was sollte wann, zu welchem Zeitpunkt und in welchen Mengen zugeführt werden?

Dieses Seminar gibt einen fundierten Einblick in das Gebiet der Sporternährung und wurde im speziellen für Leistungs- und Hobbysportler, Trainer und Betreuer von Sportlern konzipiert.

Achtung: Es ist keine Beraterfunktion (Ernährungsberatung udgl.) nach der Ausbildung möglich.

Das Seminar wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Sporternährung (ÖGSE) approbiert.
Für Mitglieder der ÖGSE ist eine Ermäßigung von 10% vorgesehen.

Statements

Sporternährung einmal anders – mit wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen zu optimaler Leistungsfähigkeit!

 

„Zum Thema Ernährung und Sport kursieren zahlreiche Mythen, die wissenschaftlich nicht fundiert sind. Daher hat die Österreichische Gesellschaft für Sporternährung eine Kooperation mit dem WIFI ins Leben gerufen, um fundiertes Fachwissen möglichst breit an viele Zielgruppen weiterzugeben“, erklärt DDr. Manfred Lamprecht, der die Seminare mit seinem Team konzipiert hat.

Mag. DDr. Manfred Lamprecht

Mag. DDr. Manfred Lamprecht ist Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Sporternährung (ÖGSE), Priv.-Dozent für Physiologie sowie Direktor des Green Beat-Instituts für Nährstoff-Forschung und Sporternährung in Graz. Außerdem lehrt er an der medizinischen Universität Graz, der Karl Franzens Universität Graz sowie an der Donauuniversität Krems und ist Vorstandsmitglied der European Nutraceutical Association (ENA): „Die neu konzipierte WIFI-Ausbildung zum Thema Sporternährung gibt aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse an alle Zielgruppen weiter – und das in einer Form, die eine sofortige Umsetzung in die Praxis ermöglicht.“

Wen sprechen Sie damit an? (Leistungs-)Sportler, Ärzte, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten, Apotheker, Diätologen, Ernährungswissenschaftler … ?

„Grundsätzlich alle, denen es wichtig ist, fit und leistungsstark zu sein bzw. andere dabei zu unterstützen. Sogar Menschen im Büro wollen und sollen wissen, wie viel Energie bzw. Flüssigkeit sie wann zu sich nehmen müssen, um den Arbeitsalltag optimal bewältigen zu können. Natürlich wenden wir uns mit der Seminarreihe aber vor allem an Sportinteressierte und Menschen in Gesundheitsberufen. Sporternährung boomt, man hat viel darüber gehört. Nach der WIFI-Ausbildung kennt man sich hinsichtlich der Zusammenhänge zwischen Nährstoffen und Sport aus und kann fundierte Entscheidungen treffen.“

Lehrbeauftragte

Mag. (FH) Doris Hiller

Mag. (FH) Doris Hiller-Baumgartner

ist freiberufliche Diätologin und absolvierte das Fachhochschulstudium Marketing mit Schwerpunkt Kommunikation. Sie ist Lehrgangsleiterin der Ausbildung zum diätetisch geschulten Koch, Trainerin in vielen Aus- und Weiterbildungen, sowie Ursachenanalytikerin mit Schwerpunkt Ernährungsverhalten und Emotionen.

Homepage: www.dorishiller.at

Mag. Dr. Manuela KonradMag. Dr. Manuela Konrad

ist Diätologin an der Fachhochschule, arbeitet am Institut für Diätologie und im Sportwissenschaftlichen Labor. Seit vielen Jahren begleitet sie AthletInnen in Ernährungsfragen und forscht auch auf diesem Gebiet. 

Mag. Kurt SteinbauerMag. Kurt Steinbauer
www.spiritofsports.at

Sportwissenschafter, Schwerpunkte: Trainingswissenschaft, Leistungsdiagnose
(Allgemeine Bewegungslehre)

 

Termine & Buchung

Merken
13.10.2017 - 14.10.2017 (5404017)
350,00 EUR
Fr 8.00--18.00, Sa 9.00-17.00
20 (Stunden) Kursdauer
13.04.2018 - 14.04.2018 (5404027)
350,00 EUR
Fr 8.00--18.00, Sa 9.00-17.00
20 (Stunden) Kursdauer
Seite 1/1

Hinweis: Finden Sie hier Ihren gewünschten Termin...

06.04.2017 - 08.04.2017 (5404026)
350,00 EUR
Do 18.00-22.00, Fr, Sa 9.00-17.00
Mitglieder der ÖGSE Seminarbeitrag € 315,-- (-10%)
20 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
20.10.2016 - 22.10.2016 (5404016)
350,00 EUR
Do 18.00-22.00, Fr, Sa 9.00-17.00
Mitglieder der ÖGSE Seminarbeitrag € 315,-- (-10%)
20 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 316 602 1234Fax: +43 316 602 301
Zum Seitenanfang scrollen