Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Steiermark Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Rhetorik 2 - überzeugend verhandeln und logisch argumentieren

2 Bewertungen

Empfehlungsrate von Absolventen:
Ja, ich werde diese Veranstaltung weiterempfehlen!

95% bis 100%
5 Sterne
90% bis 95%
4,5 Sterne
80% bis 90%
4 Sterne
70% bis 80%
3,5 Sterne
60% bis 70%
3 Sterne
50% bis 60%
2,5 Sterne
40% bis 50%
2 Sterne
30% bis 40%
1 Stern
0% bis 30%
0 Sterne

"Jedem kann es passieren, dass er mal Unsinn redet;
schlimm wird es erst, wenn er es feierlich tut."

Michel de Montaigne

Inhalt

Passiert es Ihnen, dass Sie der Logik Ihres Gegenübers nichts entgegensetzen können? Wenn Sie Ihr Gesprächspartner nicht zu Wort kommen lässt und Sie manchmal das Gefühl haben, „über den Tisch gezogen' zu werden, dann schafft dieses Seminar Abhilfe.

Lernen Sie, Ihre Gesprächspartner mit Ihren Argumenten und Ihrem Auftreten zu überzeugen.

Statements

„Die Rhetorik-Seminare am WIFI sind sehr hilfreich, wenn man beruflich weiter kommen will!“

„Auf die Bedeutung von professionellem Rhetorik- Know-how bin ich durch eine Bekannte aufmerksam geworden, sie ist Lehrerin“, erklärt Marius Müller. „Die ehemaligen Maturanten haben ihr oft berichtet, um wie viel leichter sie sich beim Berufseinstieg – Stichwort Bewerbungen – MIT Rhetorik-Kenntnissen getan hätten. Aber leider stand Rhetorik nicht am Stundenplan...“

Dipl. W. Ing. (FH) Marius MüllerDipl. W. Ing. (FH) Marius Müller hat berufsbegleitend Wirtschaftsingenieurwesen und Projektmanagement studiert – heute ist der Techniker im Leistungsmanagement der ÖBB beschäftigt: „Das Tüpfelchen auf dem ‚i’ für mein berufliches Weiterkommen waren die Rhetorik- Seminare am WIFI! Präsentieren, Argumentieren, schlagfertig sein, die ganze Körperhaltung … wenn man seinen Gesamtauftritt im Griff hat, strahlt man wesentlich mehr Kompetenz aus.“

Für ihn war damit klar: „Will ich eine Position als Führungskraft erlangen, brauche ich neben einem akademischen Abschluss auch eine rhetorische Schulung.“ Dazu nutzte er die Rhetorik-Seminare am WIFI – und war sehr positiv überrascht: „Wie man steht, sitzt, mit den Händen gestikuliert, argumentiert und professionell präsentiert, wie Körperhaltung und Gefühlszustand zusammen hängen… Wie man auch in stressigen Situationen schlagfertig bleibt und die Situation im Griff behält – die Kamera war in der Gruppe immer mit dabei. Was für eine super Chance zum Üben und zur Reflexion! Die Ergebnisse kann ich bereits bei der Präsentation meiner Masterarbeit an der FH nutzen – die Inputs aus den WIFI-Rhetorik-Seminaren brachten mich eindeutig weiter. Sie waren wie ein Gesamtpaket, das einen Prozess einleitet – der nicht zuletzt dank der super Trainerin auch erfolgreich Früchte getragen hat!“

Wenn die drei Herren über ihr WIFI-Rhetorik-Training erzählen, dann liegt Musik in der Luft!

 

„Der Trachtenmusikverein St. Magdalena hat 43 aktive MusikerInnen“, erzählt Christian Friedrich über die oststeirische Kapelle, deren stolzer Obmann er vor kurzem geworden ist. – Obmann sein heißt aber auch, Reden zu halten, Versammlungen zu moderieren, bei Geburtstagsfeiern, Trauerfeiern und Bällen zu den Gästen zu sprechen – also viele öffentliche Auftritte zu absolvieren. Um das zu professionalisieren, besuchten er und seine zwei Stellvertreter das dreitägige WIFI-„Rhetorik 1 – Basistraining“: „Ein super Kurs, wir haben uns sofort viel leichter getan“, so die Musiker unisono. „Die vielen Ahas, die man erlebt, wenn man beim Reden mitgefilmt wird und seine Gestik und seine Haltung unmittelbar vor Augen geführt bekommt, machen sich schnell bezahlt!“
 

Die Absolventen des WIFI-„Rhetorik 1 Basistrainings“: Der Obmann des Trachtenmusikvereins St. Magdalena, Christian Friedrich (Mitte), spielt Trompete und ist Lokeinsatzleiter bei den ÖBB. Bernhard Mauerhofer (links) ist Systemadministrator in der Schirnhofer GmbH in Kaindorf und Klarinettist. Und „das erste Tenorhorn“, Ing. Wolfgang Raser ist geschäftsführender Gesellschafter der HHH Holz & Bau GesmbH in Hartberg.

Termine & Buchung

Merken

Hinweis: Buchen Sie hier Ihren gewünschten Termin...

03.04.2017 - 05.04.2017 (1841026)
390,00 EUR
Mo, Di 8.00-16.00, Mi 8.00-12.00
20 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
29.06.2017 - 01.07.2017 (1441036)
390,00 EUR
Do 18.00-22.00, Fr 13.00-21.00, Sa 9.00-17.00
20 (Stunden) Kursdauer
Seite 1/1
27.10.2016 - 29.10.2016 (1441016)
390,00 EUR
Do 18.00-22.00, Fr 13.00-21.00, Sa 9.00-17.00
20 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
01.12.2016 - 03.12.2016 (1841016)
390,00 EUR
Do 18.00-22.00, Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00
20 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
30.03.2017 - 01.04.2017 (1441026)
390,00 EUR
Do 18.00-22.00, Fr 13.00-21.00, Sa 9.00-17.00
20 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 316 602 1234Fax: +43 316 602 301

Weitere Angebote

  • 16 Std.
  • 20 Std.
  • 20 Std.
  • 20 Std.
  • 20 Std.
Zum Seitenanfang scrollen