Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Steiermark Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Instandhaltungs-Manager

4 Bewertungen

Empfehlungsrate von Absolventen:
Ja, ich werde diese Veranstaltung weiterempfehlen!

95% bis 100%
5 Sterne
90% bis 95%
4,5 Sterne
80% bis 90%
4 Sterne
70% bis 80%
3,5 Sterne
60% bis 70%
3 Sterne
50% bis 60%
2,5 Sterne
40% bis 50%
2 Sterne
30% bis 40%
1 Stern
0% bis 30%
0 Sterne

Inhalt

 „Maximale Verfügbarkeit von Maschinen, Anlagen oder Gebäuden zu geringsten Kosten“, das ist heute die Herausforderung an alle Führungspersonen in der Instandhaltung. Um das zu erreichen braucht man nicht nur eine solide technische Ausbildung, sondern auch Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Organisation, Logistik, Betriebswirtschaft, technisches Controlling, Recht, EDV, Veränderungsmanagement usw.
In diesem Lehrgang lernen Sie alle Bereiche des modernen Instandhaltungsmanagements kennen und anhand der vielen praktischen Beispiele werden Sie auch in die Lage versetzt, dieses Wissen auch in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Zielgruppe:
Leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Instandhaltung, Technik, Produktion, Arbeitsvorbereitung, Facility Management , (technisches) Controlling oder Mitarbeiter aus diesen Fachbereichen die sich auf ihren nächsten Karriereschritt vorbereiten wollen.

Inhalt:
Der Lehrgang ist in 4 Module unterteilt und umfasst folgende Themenschwerpunkte:

1. Grundlagen des modernen Instandhaltungsmanagements

  • Begriffe und Teilgebiete der Instandhaltung
  • Wirtschaftliche Bedeutung und typische Schwachstellen in der Instandhaltung
  • Aufbauorganisationen in der Instandhaltung
  • Change Management
  • Facility Management
  • Anlagenwirtschaft und Managementkonzepte (z.B. Asset Management, TPM usw.)
  • Wichtige rechtliche Aspekte (Organisationshaftung)

2. Methoden, Techniken und Strategien des modernen Instandhaltungsmanagements

  • Strategien der Instandhaltung
  • Schwachstellenanalyse
  • Ausgewählte Methoden und Techniken in der Instandhaltung (ABC Analyse, Nutzwertanalyse Ursachen Wirkungsdiagramm, RCM (Reliability-centred Maintenance), RBI (Risk-Based Inspection), Stärken – Schwächenanalyse, Multimomentaufnahmen
  • Ersatzteilwesen in der Instandhaltung (Materialwirtschaft)

3. Technisches Controlling des modernen Instandhaltungsmanagements

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Instandhaltung (G&V, Bilanz, Grundlagen der Kostenrechnung, Berechnung des Stundensatzes in der Instandhaltung usw.)
  • Die Methoden der Investitionsrechnung (statische und dynamische Methoden)
  • Modernes Instandhaltungscontrolling
  • Outsourcing (Möglichkeiten, Vor und Nachteile, strategische Überlegungen, Formen des Outsourcings)

4. Prozesse und Werkzeuge des modernen Instandhaltungsmanagements (EDV Einsatz in der Instandhaltung)

  • Aufbau und Funktionsweise eines Wartungs- und Inspektionssystems
  • Das Auftragswesen in der Instandhaltung
  • Praktische Einführung eines EDV-Systems

Prüfung/Zertifikat:
Im Rahmen des letzten Moduls erfolgt die schriftliche Prüfung zum Instandhaltungsmanager. Der Qualitäts-Check erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung. Sie erhalten ein Zertifikat mit dem Titel 'Instandhaltungsmanager', wobei alle Inhalte und Themen aufgelistet sind.

Methoden der Wissensvermittlung:
Alle Vortragende verfügen über jahrelange Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Industrie und sind seit vielen Jahren als Berater tätig.
Neben theoretischen Vorträgen gibt es Gruppenarbeiten, Diskussionen und zahlreiche Praxisbeispiele. Es ist auch Zeit für Diskussion vorgesehen, wo auch die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer diskutiert werden.
Sie erhalten ein umfangreiches Skriptum (auch als Nachschlagewerk verwendbar) und viele Praxisbeispiele, die sie auch in der Praxis einsetzen können.

 

Termine & Buchung

Merken

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung!
Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Seite 1/1

Hinweis: Finden Sie hier Ihren gewünschten Termin...

03.03.2017 - 25.03.2017 (37876016)
1.650,00 EUR
Fr, Sa 8.30-16.30
64 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 316 602 1234Fax: +43 316 602 301

Weitere Angebote

  • 2 Std.
Zum Seitenanfang scrollen