Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Steiermark Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Diplomlehrgang Einkaufsmanagement

6 Bewertungen

Empfehlungsrate von Absolventen:
Ja, ich werde diese Veranstaltung weiterempfehlen!

95% bis 100%
5 Sterne
90% bis 95%
4,5 Sterne
80% bis 90%
4 Sterne
70% bis 80%
3,5 Sterne
60% bis 70%
3 Sterne
50% bis 60%
2,5 Sterne
40% bis 50%
2 Sterne
30% bis 40%
1 Stern
0% bis 30%
0 Sterne
Kursbuch BB Image

Der Lehrgang aktualisiert und vertieft praxisnah Fachwissen und persönliche Management Skills zur Bewältigung der ständig wachsenden Herausforderungen in der strategischen Einkaufsorganisation.

Inhalt

EINKAUF LANGFRISTIG AUSRICHTEN

Der Einkauf ist oft von Tagesgeschäften dominiert. Die Herausforderungen im Qualitäts- und Umweltdenken, steigende Zukaufs - Anteile durch Outsourcing und Reduktion der Fertigungstiefe, veränderte Beschaffungsmärkte, neue Technologien und Kooperationen kennzeichnen jedoch auch die Praxis. Diese Themen sind meist nur dann integrierbar, wenn man den Einkauf langfristig und strategisch ausrichtet.

MANAGEMENTKOMPETENZ FÜR DEN EINKAUF

Der Lehrgang Einkaufsmanagement widmet sich Themen, die über das operative Tagesgeschäft hinausgehen. Die globale Ausrichtung orientiert sich an die Anbindung des Einkaufs an die Wertschöpfungskette im Unternehmen und an die langfristige Ausrichtung und Absicherung der Versorgung. Der vorliegende Lehrgang aktualisiert und vertieft praxisnah Fachwissen für den Einkauf. Schwerpunktmäßig widmet er sich den Anforderungen an die persönlichen Managementkompetenzen zur Bewältigung der stetig wachsenden Herausforderungen im strategischen Beschaffungsmanagement.

DER ABSCHLUSS

Nach Absolvierung des Lehrgangs besteht die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen. Diese Prüfung besteht aus der Erstellung und der Präsentation einer Facharbeit sowie einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Mit der positiven Ablegung dieser Prüfung werden ein Zeugnis und ein Diplom verliehen.

IHR ERFOLG

Sie erkennen für Ihr Unternehmen jene Umfeldfaktoren, die den Einkauf wesentlich beeinflussen. Damit lässt sich die strategische Arbeit im Einkauf ausrichten und diese Faktoren bleiben langfristig steuerbar.

So gewinnen Sie einen Wettbewerbsvorteil und stärken Ihren Unternehmenserfolg nachhaltig, in dem Sie:

  • Ihr Einkaufswissen aktualisieren
  • den Einkauf langfristig ausrichten können
  • wichtige Managementfähigkeiten für den Einkauf erwerben
  • Ihre soziale Kompetenzen im Umgang mit Mitarbeitern und Lieferanten ausbauen
  • vom Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus anderen Wirtschaftszweigen profitieren
 

Module

 

Strategische Einkaufsorganisation

  • Unternehmensziele und Beschaffung
  • Strategische Ziel in der Beschaffung
  • Kostensenkung und Versorgungssicherung
  • Einkaufsorganisation und Supply Chain Management
Recht und Vertragstechnik
  • Vertragsrecht, AGBs und Einkaufsbedingungen
  • Pflichtverletzungen und Vertragsstörungen
  • Projekteinkauf und Outsourcing-Verträge
  • UN-Kaufrecht
Projektmanagement
  • Einkäufer als Mitglied oder Leiter von Projektteams
  • Projektdefinition und -ziele
  • Teamwork mit anderen Abteilungen
  • Projektstrukturplan
Projekteinkauf
  • Prozessdenken und Projektmanagement
  • Kritische Erfolgsfaktoren
  • Dienstleistungen beschaffen
  • Einkaufs-Steuerung von Projekten
Projektcoaching
  • Aufgabenstellung der Facharbeit
  • Ziele der Facharbeit
  • Themenabgrenzung
  • Umsetzungsorientierung

Verhandlungsführung

  • Lieferanten: Gegner oder Partner?
  • Vorbereitung von Verhandlungen
  • Verhandlungsthemen Preis, Lieferzeit und Qualität
  • Eröffnung, Argumentieren und Einwandbehandlung
Global Sourcing
  • Einkaufen auf dem Weltmarkt
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Entwicklung von Strategien im Umgang mit kulturellen Unterschieden
  • Wichtigste Regeln für den internationalen Einkauf
Lieferantenmanagement
  • Leistung von Erst- und Stammlieferanten beurteilen
  • Potenziale von Stammlieferanten nutzen
  • Zusammenspiel Einkauf & Entwicklung
  • Jahresplanung und Lieferantenentwicklung
Mitarbeiterführung
  • Führungsstile
  • Grundlagen der Teamarbeit
  • Umgang mit Konfliktsituationen
  • Selbst- und Fremdmanagement
Präsentationstechnik
  • Ziel und Zielgruppe
  • Aufbereitung der Unterlagen
  • Persönlicher Auftritt
  • Kernbotschaften
Einkaufscontrolling
  • Prognose, Planung, Soll/Ist-Vergleiche
  • Preisanalyse, Preisentwicklung
  • Benchmarking und weitere Analysetechniken
  • Top-Kennzahlen für Einkaufsleiter und Performance-Infosysteme
BWL für Einkäufer
  • Kostenrechnung
  • DB Rechnung, Kalkulation
  • Investitionsrechnung und Total Cost of Ownership
  • Analyse der Material-, Beschaffungs- bzw. Logistikkosten

E-Procurement 

  • Informationsgewinnung im Web
  • Bedeutung für den Einkauf 
  • Chancen und Risiken
  • Systemeinführung
Supply Chain Management
  • Logistikaufgaben des Einkaufs
  • Menge – Termin - Qualität
  • Informationslogistik
  • Change Management im Einkauf

Zielgruppe

Die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang setzt eine mehrjährige Einkaufspraxis voraus und richtet sich an Führungskräfte aus der Materialwirtschaft, Strategische und Projekteinkäufer, Mitarbeiter mit verantwortungsvollen Einkaufsagenden, Einkaufs-Teamleiter mit technischem oder kaufmännischem Hintergrund, Chefs von mittelständischen Unternehmen sowie an Absolventen des Einkäufer-Lehrgangs. Mit der positiven Absolvierung der abschließenden Prüfung werden ein Zeugnis und ein Diplom zum "Einkaufsmanager" verliehen.

Statements

„Alle, die den Einkaufsprozess in ihrem Unternehmen mitgestalten wollen, werden davon profitieren!“
 

„Mit 12 Jahren auf dem Markt ist Alicona ein sehr junges Unternehmen, das beständig und nicht gerade langsam weltweit wächst. Daher war es an der Zeit, den technisch strategischen Einkauf neu aufzusetzen. Da ich den Bereich schon als Produktionsleiter mitgesteuert habe und über technisches Know-how verfüge, fiel die Wahl auf mich“, erklärt Gernot Walter: „Seither bin ich führend für den strategischen Einkauf zuständig und habe auch bereits – wie es für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Unternehmensgruppe im Einkauf Standard ist – den WIFI-Einkäuferlehrgang absolviert. Mit dem Lehrgang Einkaufsmanagement konnte ich dieses Know-how professionell vertiefen und mir einen fundierten Zugang zum Thema verschaffen“, berichtet der engagierte Manager und erzählt, wie er von der großen praktischen Erfahrung der WIFI-Lehrbeauftragten sowie vom Austausch in der Teilnehmergruppe profitiert hat: „Wie machen das andere, welche Möglichkeiten haben wir – viele Anregungen aus dem WIFI-Lehrgang fanden ganz schnell Einzug in unser Unternehmen, das meine Ausbildung gerne unterstützte. Verhandlungsführung, Preisgestaltung, Beschaffungskonzepte, Märkte… wir können das neue Wissen gut einsetzen! Daher kann ich die WIFI-Ausbildung auch mit Überzeugung weiter empfehlen – alle, die im Einkauf etwas erreichen wollen und den Einkaufsprozess in ihrem Unternehmen mitgestalten wollen, werden davon profitieren. Mit Sicherheit, ich habe es schließlich selbst erlebt.“
 

Gernot Walter - „Alle, die den Einkaufsprozess in ihrem Unternehmen mitgestalten wollen, werden davon profitieren!“Gernot Walter ist Supply Chain Manager der weltweit tätigen Alicona Imaging GmbH (Raaba bei Graz, Herstellung von optischer Mess- und Prüftechnik) und führend im technisch strategischen Einkauf tätig.

 

FAQ

 

Ich habe bereits eine langjährige Erfahrung im Bereich Einkauf, soll ich die Ausbildung trotzdem machen?

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit einer breiten Vorerfahrung aus den Bereichen Einkauf und Beschaffung. Auf diesem Vorwissen bauen die Inhalte auf, ein Nutzen ist damit jedenfalls gegeben. Besuchen Sie auch den Infoabend! Hier wird es sich herausstellen, ob die Ausbildung passend für Sie ist und ob diese Ihrer beruflichen Entwicklung dienlich ist.

Ich habe noch keinerlei Erfahrung im Bereich Einkauf. Werde ich vom Lehrgangsbesuch profitieren?

Nein, denn der Lehrgang Strategisches Einkaufsmanagement setzt fachliches Vorwissen voraus.

Können auch nur Teilmodule des Lehrgangs gebucht werden?

Nein, der Lehrgang ist nur als Ganzes buchbar.

Können Skripten oder Unterlagen erworben werden?

Nein, alle Unterlagen gibt es nur in Verbindung mit der Buchung des Lehrgangs.

 

Fotos: ©Picture-Factory_Fotolia

Lehrbeauftragte

DI (FH) Gerhard Orthaber (Lehrgangsleiter)
ist in der Logicdata GmbH für Projekteinkauf, Commodity und Konzerneinkauf verantwortlich. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung auf den Märkten in Asien, Russland und den USA sowie der CEE-Länder in den Bereichen Handel, Anlagenbau, Prototypenbau und in der Serienfertigung.
 
DI Franz Fischbacher
ist seit zehn Jahren im strategischen Einkauf der AVL List GmbH in verschiedenen Positionen tätig: Projekteinkäufer bei AVL North America in Detroit, Michigan, verantwortlicher Einkaufsmanager für den operativen und den strategischen Projekteinkauf, zusätzlich verantwortlich für die Weiterentwicklung der Einkaufsprozesse innerhalb der AVL Gruppe.
 
Dipl.-Ing. Michael Url
ist bei Andritz AG verantwortlich für die Optimierung des Einkaufsprozesses, der eingehenden Logistikprozesse und des EDV-Einsatzes sowie E-Procurements. Er verfügt über langjährige Erfahrungen als Einkäufer für MRO-Artikel und für Engineering und spezielle SAP-Kenntnisse in den Logistikmodulen MM & SD sowie BW.
 
DI Dr. techn. Christian Weißensteiner
ist Executive Vice President der SES-imagotag GmbH und verantwortlich für die Bereiche Finance, Legal, Operations, Order Fulfillment und Organisationsentwicklung. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Leitung internationaler Unternehmens- und Organisationsentwicklungsprojekte, als Projektcoach in Produktentwicklungsprojekten und in der Lehre an der FH Campus02.
 
Mag. Dr. Christian Bischof
ist an der FH Joanneum Leiter des Masterlehrgangs „International Supply Management“ und Professor für BWL und Angewandte Informatik am Institut Industrial Management. Als Commercial Director und CFO im Umfeld eines internationalen Großkonzerns sammelte er jahrelange Berufserfahrung im Financial Engineering internationaler Großprojekte, in Internationaler Rechnungslegung, Controlling sowie mit ERP-Systemen.
 
Andreas Hatler
Ist als selbstständiger Unternehmensberater national und international in den Bereichen Handel, Elektro, Holzindustrie, Hydraulikkomponenten, Geräte und Anlagenbau, Erneuerbare Energien, Tourismus, Kunststoffspritzguss und Kunststoffrotationstechnik, Industrielle Verarbeitung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Patententwicklung und Markteinführung tätig.
  
Mag. Georg Lindbichler
ist als selbstständiger Wirtschaftsjurist in den Bereichen Arbeitsrecht, Unternehmensrecht, Gewerberecht von Handels- und Dienstleistungsunternehmen und in der Automobilzulieferindustrie tätig. Er verfügt über jahrelange Expertise als Trainer und Berater in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, Marketing- und PR- Projekten sowie in Errichtung und Prüfung von Kunden-, Partner- und Lieferantenverträgen.

Mag. (FH) Bernd Oswald
ist Geschäftsführer der Leder & Schuh AG und seit vielen Jahren im Einkauf im Handel tätig. Seine Schwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Sortimentsplanung und -steuerung sowie wie im Einkaufs- und Lieferantenmanagement.

Mag. (FH) Hannelore Strommer
ist als selbstständige Unternehmensberaterin und Trainerin in den Bereichen Führung, Organisation und Personalentwicklung sowie Implementierung von Human Resources Management tätig.
 
Mag. Eva Trattner
ist Wirtschaftstrainerin für internationale Großunternehmen unterschiedlichster Branchen, Universitäten und Weiterbildungsinstitute und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Lehrgangsentwicklung. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich Persönlichkeit sowie Organisations- und Personalentwicklung.

Termine & Buchung

Merken

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung!
Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Seite 1/1
02.02.2018 - 24.03.2018 (12315017)
Teilzahlung: 3 x 660,00 EUR
Einmalzahlung: 1.900,00 EUR
Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00 zusätzlich Mo 19.3.18 von 18.00-22.00
116 (Stunden) Kursdauer
Kursplätze vergeben
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 316 602 1234Fax: +43 316 602 301

Weitere Angebote

  • 16 Std.
  • 132 Std.
  • 16 Std.
  • 2 Std.
  • 2 Std.
Zum Seitenanfang scrollen