Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Steiermark Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Gekonnte Kreativität braucht Profi-Handwerk!

Wer talentierte Mitarbeiter im Unternehmen hat, die auch Design-Aufgaben übernehmen sollen und wollen, findet die passende Weiterbildung für sie am WIFI. Den Abschluss der Ausbildung stellen eine Projektarbeit und eine Prüfung dar, dann erhält man ein Zeugnis als „Geprüfte/r Printdesigner/in“.


Photoshop? Illustrator? Typografie? – Alles Neuland für die gelernte Bürokauffrau Silke Glatzer

Von der Basisausbildung ‚Grafik & Design Grundlagen’ bis zur selbst designten Hochglanzbroschüre:


Photoshop? Illustrator? Typografie? – Alles Neuland für die gelernte Bürokauffrau Silke Glatzer: „Aber extrem interessant“, lacht sie. „Nach der Basisausbildung ‚Grafik & Design Grundlagen’ konnte ich schon Hochzeitseinladungen für Freunde oder Aufdrucke für T-Shirts selbst gestalten.

Da sich ihr Mann Jürgen mit dem innovativen Unternehmen „PlattenDesign“ selbstständig gemacht hatte und sie selbst einiges im Rahmen der Werbung und Präsentation übernehmen wollte, beschloss Silke Glatzer, ihre kreative, künstlerische Ader weiter zu schulen und meldete sich für die Print Designer-Ausbildung am WIFI in Graz an:
„Das hat Freude gemacht! Wir waren eine kleine, feine Gruppe, einige aus dem Marketing, andere aus dem Printbereich und Neueinsteigerinnen wie ich – jeder saß im WIFI-Lehrsaal vor einem Apple und der Lehrbeauftragte zeigte vor, was Sache war. Und so ist dann schließlich auch unser wunderschönes, hochwertiges, 44-seitiges Produkt entstanden, das via plattendesign.at downgeloaded werden kann – ich bin richtig stolz darauf!“

Andreas Lorencic ist u. a. für das Erstellen von Foldern, Newslettern und Co zuständig.

Was muss man mitbringen, um die WIFI-Grafik-Kurse optimal nutzen zu können?


Andreas Lorencic ist u. a. für das Erstellen von Foldern, Newslettern und Co zuständig. Um die Effizienz dabei zu steigern, besuchte er erst den „Grafik & Design Grundlagen“-Kurs am WIFI. Und nun den „Grafik Designer“: „Bei Photoshop und Illustrator bin ich ohne professionelle Anleitung nicht mehr weiter gekommen, auch das volle Potenzial von InDesign konnte ich mit learning by doing nicht ausschöpfen. Durch die WIFI-Ausbildungen ist die Gestaltung unserer Produkte viel besser, meine Chefs sind mit der neuen Qualität sehr zufrieden.“
Was man mitbringen müsse, um die WIFI-Grafik-Kurse optimal nutzen zu können, fragten wir ihn. – „Etwas Kreativität“, meint Lorencic, „und die Lust zu lernen und zu gestalten“. Alles andere bekommt man am WIFI, darunter auch übersichtlich aufbereitete Unterlagen, die man immer zum Nachschauen nutzen kann.

Horst Brunsteiner ist Inhaber eines Grafik-Studios und Lehrbeauftragter am WIFI

Horst Brunsteiner ist Inhaber eines Grafik-Studios und Lehrbeauftragter am WIFI:


Am WIFI kommen die richtigen Insidertipps immer vom Profi. „Freilich kann man sich auch durch die Hilfe am Kopf des Bildschirms klicken – aber richtig Lernen geht 1000-prozentig effizienter“, betont der erfahrene Designer. „Im Printbereich zum Beispiel, in der Zusammenarbeit mit Druckereien, gibt es Erfahrungswissen, das in keinem Handbuch steht. Ich arbeite seit 20 Jahren im Geschäft. Das ist typisch für Lehrbeauftragte am WIFI. Was meine Trainerkolleginnen und -kollegen vermitteln und wie wir vorgehen, das tun wir Tag für Tag beruflich auch.“

 

Die Voraussetzung…
…zur Teilnahme am ‚Print Designer’ sind der Besuch der WIFI-Basisausbildung ‚Grafik & Design Grundlagen’ oder vergleichbare Kenntnisse. Die WIFI-Grafik-Kurse werden auf Apple durchgeführt – man kann jedoch davon auszugehen, dass auch jemand, der bisher nur am PC gearbeitet hat, das System sofort problemlos bedienen kann.
  • Alles über den inhaltlichen Aufbau des WIFI-Lehrgangs „Print Designer“, die detaillierten Veranstaltungstermine und eine Online-Buchungsmöglichkeit finden Sie hier.
  • Zu weiteren Lehrgängen im Bereich Grafik / Multimedia gelangen Sie hier.
  • Beratung und Buchung auch hier oder unter Tel. 0316-602-1234

Fotos: Fotolia © Artur Marciniec (1), WIFI Steiermark

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundenservice
Telefon: 0316 602 1234
Fax: 0316 602 301

Zum Seitenanfang scrollen