Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Steiermark Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

WIFI Niklasdorf Kursvorschau

Veranstaltungen im Zeitraum von 12.02.2018 bis 31.03.2018

Um alle regionalen Veranstaltungen zu sehen, klicken Sie bitte hier!

 
BERUFSMATURA
BETRIEBSWIRTSCHAFT
BRANCHEN
EDV/INFORMATIK
GESUNDHEIT/WELLNESS
MANAGEMENT UNTERNEHMENSFÜHRUNG
SPRACHEN
TECHNIK

 


MANAGEMENT UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Ausbildung zum internen Auditor
Ziel: Mit der Ausbildung zum internen Auditor erlernen Sie das Methodenwissen sowie das psychologische Hintergrundwissen für die Durchführung von prozessorientierten internen Audits und sammeln in Rollenspielen nützliche Erfahrungen für die Beherrschung kritischer Situationen. Sie sind in der Lage, interne Audits für Qualität, Umwelt sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz im eigenen Unternehmen selbstständig durchzuführen. Sie können die Ergebnisse erfassen und die Maßnahmen verfolgen. Zielgruppe: akkreditierte Qualitätsbeauftragte, Umweltmanagementbeauftragte, Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzbeauftragte sowie Absolventen des IFS-Lehrgangs mit anerkannter Personenzertifizierung. Inhalt: Bedeutung und Rolle des Internen Audits in einem prozessorientierten Management-System - Darstellung des Audits als Mittel zur Prozessverbesserung und Effizienzsteigerung - Vorgehensweise bei der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Berichterstattung von internen Audits unter Berücksichtigung von ISO 19011 - Erstellung von Auditdokumenten - Auditplan, Auditcheckliste, Auditbericht, Verbesserungsmaßnahmenprotokoll - Psychologie und Fragetechnik - 1x1 der Zertifizierung - unterschiedliche Auditsituationen in Form von Rollenspielen mit anschließender Videoanalyse und Feedback. Hinweis: Mit dem Besuch dieser Ausbildung in Verbindung mit einem aufrechten akkreditierten Zertifikat als Qualitätsbeauftragter, Umweltmanagementbeauftragter, Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzbeauftragter, sowie IFS sind Sie berechtigt, an der 'Zertifizierung zum internen Auditor' teilzunehmen. Eine gesonderte Anmeldung zur Zertifizierung zum internen Auditor ist erforderlich.
24 Std. € 625
WIFI-WKO Obersteiermark   |
26.03.2018 - 28.03.2018 | Mo-Mi 9.00-17.00

Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten: Ergebnissicherungs-Workshop
Ziel: Sie festigen die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse nachhaltig, erhalten gezielt Feedback zu den von Ihnen erarbeiteten Ergebnissen und reflektieren die Inhalte im Rahmen dieses Workshops. Weiterhin bereiten Sie sich aktiv auf die Zertifizierungsprüfung vor. Zielgruppe: angehende Qualitätsbeauftragte, welche die Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten absolviert haben. Inhalt: Tipps & Tricks zur Ausarbeitung bzw. zur Fertigstellung der Projektarbeit zum/zur Qualitätsbeauftragten - Feedback zu den aufgearbeiteten Inhalten - Sicherstellung des 'roten Fadens' zwischen den Seminararbeiten - Feedback und Prüfungsvorbereitung - Formale Anforderungen, Vorgehen, Ablauf und Tipps zur Prüfung zum/zur Qualitätsbeauftragten - Beantwortung von Fragen zum Thema Qualitätsmanagement.
8 Std. € 220
WIFI-WKO Obersteiermark   |
13.03.2018 | Di 9.00-17.00

Informationsabend Senior Prozess Manager
An diesem Informationsabend erfahren Sie alle Details über die Ausbildung zum 'Senior Prozess-Manager'. Sie haben die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen zu stellen und den Trainer kennen zu lernen. Bitte melden Sie sich zu diesem kostenlosen Infoabend an.
3 Std. kostenlos
WIFI Graz   |
14.02.2018 | Mi 18.00-21.00

Projektmanagement Komplett
Sie suchen in KOMPLETTER Form die erfolgsversprechenden Methoden und Erfolgsfaktoren für Ihr Projekt sowie die Vorteile der Kombination von klassischen und agilen Projektmanagement-Ansätzen? Ziel und Umsetzung: Sie werden eine umfassende Methodenkenntnis für alle Projektphasen von Planung über Umsetzung bis zum Abschluss kennen lernen und anhand konkreter Beispiele aus Ihrer Praxis durch klassische und agile Ansätze festigen. Um diese Methoden-Hard Facts für Ihr qualitatives und nachhaltiges Projektmanagement erfolgreich umzusetzen, setzt diese Veranstaltung zusätzlich zu Projektmanagement KOMPAKT auf folgende Inhalte: Einerseits die projektadäquate Anwendung der Soft Facts. Diese sind die typgerechte Teamarbeit und Führung, der gezielte Einsatz von Kommunikationsmethoden und konstruktives Konfliktmanagement. Ihr Vorteil: Neben einer Komplett-Ausbildung durch Ihren zertifizierten Trainer mit MBA-Ausbildung im internationalen Projektmanagement und jahrelanger Projektmanagementerfahrung haben Sie damit die Möglichkeit, durch individuelle Coaching-Runden Ihre Praxisprojekte erfolgreich zu planen und umzusetzen. Ein Projekt wird dabei von Ihnen als Fallbeispiel mit allen relevanten Methoden befüllt. Sie haben nach der Ausbildung auch das Rüstzeug, um sich auf eine optionale Projektmanagement-Zertifizierung nach internationalem Standard vorzubereiten.
64 Std. € 1150
WIFI-WKO Obersteiermark   |
26.02.2018 - 30.04.2018 | Mo, Mi 18.00-22.00, Prüfung Mo 30.04. ab 16:00 Uhr

Senior Prozess Manager Modul 1: BASIC - Prozesse verstehen
Das Modul 1 stellt einen Einstieg ins Thema 'Prozessmanagement' dar und vermittelt die Begrifflichkeiten sowie die Grundlagen von Prozessmanagement sowie die Methodik des Aufbaus von Prozessmanagement-Systemen. Zielgruppe: Prozessverantwortliche, Prozessmanager einer Organisation, Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanager und Umweltbeauftragte, die sich in Richtung Prozessmanagement weiterbilden wollen, Mitarbeiter von Organisationsbereichen, Projektmanager Inhalte: Grundlagen des Prozessmanagements: Prinzip Kunden- und Prozessorientierung, Aufbau einer Prozesslandschaft, Process Life-Cycle, Methoden zum Modellieren eines Prozesses, 4-Schritte-Methodik im Prozessmanagement: Identifikation und Abgrenzung, Ist-Analyse von Prozessen, Konzeption der Soll-Prozesse, Realisierung des Verbesserungspotenzials, Rollen im Prozessmanagement, Beispiele und Musterunterlagen sowie ein Folienskriptum - Bezug zur ÖNORM A 9009 und ÖNORM K 1960
24 Std. € 660
WIFI Graz   |
05.03.2018 - 07.03.2018 | Mo-Mi 9.00-17.00

Unternehmertraining
Das Unternehmertraining ist ein wirtschaftliches Basistraining und vermittelt wichtige Themen zur Unternehmensführung für Unternehmer und Führungskräfte. Die Inhalte Rechnungswesen, Recht, Marketing und Mitarbeiterführung werden äußerst praxisnah erarbeitet und decken die wichtigsten Aufgaben der Unternehmensführung ab. Als Abschluss zum Unternehmertraining können Sie Ihr Wissen in einer WIFI-Prüfung bestätigen lassen. Das Unternehmertraining ist in weiterer Folge auch die optimale Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung.
184 Std. Teilzahlung: 3 x € 670 oder einmalig € 1900 bei Veranstaltungsbeginn
WIFI-WKO Obersteiermark   |
05.03.2018 - 14.06.2018 | Mo-Do 18.00-22.00, 1 x 14:00-22:00

Zertifizierung zum Qualitätsbeauftragten
Ziel: Sie legen die Prüfung zur Erlangung des international anerkannten Personenzertifikats 'Qualitätsbeauftragter für kleine und mittlere Unternehmen' gemäß EN ISO 17024 ab. Zielgruppe: Absolventen der Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten Inhalt: Präsentation der begleitend zum Lehrgang erstellen Projektarbeit - schriftliche Prüfung (MCT) - Präsentation eines Vor-Ort auszuarbeitenden Fallbeispiels - Fachgespräch. Wir empfehlen Ihnen, gleich im Anschluss an die erfolgreiche Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten die Ausbildung und Zertifizierung zum zertifizierten internen Auditor anzuschließen. Abschluss: Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Personenzertifikat der Zertifizierungsstelle des WIFI Österreich. www.wifi.at/zertifizierungsstelle
8 Std. € 350
WIFI-WKO Obersteiermark   |
23.03.2018 | Fr 9.00-17.00
SPRACHEN

Englisch A1 - Zeit für Englisch 50+
Sie sind über 50 Jahre und haben noch keine oder noch wenige Englisch-Vorkenntnisse? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie! Das Lernen ohne Druck, aber mit viel Motivation steht dabei im Vordergrund. In einer entspannten Atmosphäre, soll die Freude am Lernen der englischen Sprache entfacht werden. Der Inhalt des Kurses wird auf die Interessen der Teilnehmer abgestimmt. Zur Auswahl stehen etwa kurze Unterhaltungen, das Lesen und Verstehen englischer Texte, das Ansehen englischer Filme oder das sprachliche Fit werden für die Auslandsreise. Den Teilnehmern soll damit ermöglicht werden, sich ohne Hemmungen auf Englisch zu unterhalten und den Grundwortschatz dieser Sprache zu verstehen. Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs findet vormittags statt. Bitte bringen Sie mit: Hooray for Holidays! m. Audio-CD 978-3-19-007243-9 erhältlich in Ihrer Buchhandlung!
30 Std. € 280
WIFI-WKO Obersteiermark   |
20.03.2018 - 05.06.2018 | Di 8.30-11.30

Englisch A2 - English Course, Teil 1
Mit 4 Jahren Schulenglisch oder dem WIFI English Course 2 als Basis finden Sie in diesem Kurs die optimale Fortsetzung Ihrer Ausbildung. Ziel ist es, auch anspruchsvolle Texte und schnell sprechende Native Speakers zu verstehen. Dazu stehen die Erweiterung des Grundwortschatzes, der Grammatikkenntnisse und Redewendungen im Zentrum. Durch Training verbessern Sie Ihre Argumentationsfähigkeit, können Bericht erstatten, Stellungnahmen abgeben und werden rege Unterhaltungen führen können. Bitte bringen Sie mit: English Unlimited A2 Coursebook, ISBN: 978-3-12-539903-7, erhältlich in der Buchhandlung
30 Std. € 280
WIFI-WKO Obersteiermark   |
12.02.2018 - 07.05.2018 | Mo 18.30-21.30

Italienisch A1 - Zeit für Italienisch 50+
Sie sind über 50 Jahre und haben noch keine oder noch wenige Italienisch-Vorkenntnisse? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie? Dabei steht das Lernen ohne Druck, aber mit viel Motivation im Vordergrund. In einer entspannten Atmosphäre, soll die Freude am Lernen der italienischen Sprache entfacht werden. Der Inhalt des Kurses wird auf die Interessen der Teilnehmer abgestimmt. Zur Auswahl stehen etwa kurze Unterhaltungen, das Lesen und Verstehen italienischer Texte, das Ansehen italienischer Filme oder das sprachliche fit werden für die Auslandsreise. Den Teilnehmern soll dabei ermöglicht werden, sich ohne Hemmungen in Italienisch zu unterhalten und den Grundwortschatz dieser Sprache zu verstehen. Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs findet vormittags statt. Bitte bringen Sie als Lehrunterlage mit: Italienisch für den Urlaub A1, m. Audio-CD, ISBN 978-3-12-525315-5
30 Std. € 280
WIFI-WKO Obersteiermark   |
03.03.2018 - 12.05.2018 | Sa 9.00-12.00

Kroatisch A1 - Kroatisch für Anfänger
Lernen Sie Kroatisch von Beginn an! Wenn Sie sich für diese Sprache interessieren und über keine oder nur sehr geringe Kenntnisse verfügen, ist dieser Intensivkurs ideal. Hier lernen Sie in der Kleingruppe die Grundkenntnisse des Kroatischen in Aussprache, Wortschatz und Grammatik. Lehrunterlagen werden im Kurs bereitgestellt.
30 Std. € 280
WIFI-WKO Obersteiermark   |
03.03.2018 - 12.05.2018 | Sa 8.30-11.30

Spanisch A1 - Zeit für Spanisch 50+
Sie sind über 50 Jahre und haben noch keine oder nur wenige Spanisch-Vorkenntnisse? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie! Dabei steht das Lernen ohne Druck, aber mit viel Motivation im Vordergrund. In einer entspannten Atmosphäre, soll die Freude am Lernen der spanischen Sprache entfacht werden. Der Inhalt des Kurses wird auf die Interessen der Teilnehmer abgestimmt. Zur Auswahl stehen etwa kurze Unterhaltungen, das Lesen und Verstehen spanischer Texte, das Ansehen spanischer Filme oder das sprachliche fit werden für die Auslandsreise. Den Teilnehmern soll dabei ermöglicht werden, sich ohne Hemmungen in Spanisch zu unterhalten und den Grundwortschatz dieser Sprache zu verstehen. Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs findet vormittags statt. Lehrunterlage: Spanisch für den Urlaub A1 m. Audio CD, ISBN 978-3-12-514265-7
30 Std. € 280
WIFI-WKO Obersteiermark   |
03.03.2018 - 26.05.2018 | Sa 8.00-11.00
BETRIEBSWIRTSCHAFT

Der aktuelle Bilanzbuchhalter - Auffrischungsseminar
Diese Seminarreihe bietet ein komplettes Programm zur Aktualisierung für Bilanzbuchhalter. Die Themenbereiche behandeln Kenntnisse, die für die Aufstellung und Auswertung von Jahresabschlüssen notwendig sind, so vor allem die neuen unternehmens- und steuerrechtlichen Bilanzierungsvorschriften im Rechnungswesen und in der Bilanz, mit Abschlussbeispielen verschiedener Unternehmensformen. Weiters geht es um die aktuellen Änderungen auf dem Gebiet der Ertragsteuern (Einkommensteuer, Körperschaftssteuer) sowie der Umsatzsteuer und der Verkehrssteuern. Informationen über die Grundzüge des Gesellschaftsrechts, des Insolvenzrechts und des Gewerberechts runden das Programm ab. Die zeitliche Aufteilung zeigt sich wie folgt: Bilanzierung 24 Stunden, Steuerrecht 16 Stunden und Unternehmensrecht 8 Stunden. Diese Seminarreihe ist als Weiterbildung nach BibuG anerkannt.
48 Std. € 670
WIFI-WKO Obersteiermark   |
05.03.2018 - 23.03.2018 | Mo, Mi 18.00-21.30, Fr 14.00-22.00

Der Lehrling im Arbeitsrecht
Der Lehrling nimmt im Arbeitsrecht eine besondere Stellung ein. Die Seminarinhalte betreffen arbeitsrechtliche Aufgaben und Probleme im Lehrverhältnis, wie Schulbesuch, Internatskosten, Urlaub/Krankenstand, Nachlehre, Auflösung des Lehrverhältnisses oder Behaltezeit.
4 Std. € 160
WIFI-WKO Obersteiermark   |
13.03.2018 | Di 18.00-22.00

Diplomvorbereitung Einkaufsmanagement
Dieser Kurs bereitet Sie auf die Ablegung der Prüfung Einkaufsmanagement vor und richtet sich an Absolventen, welche die Kurse Projektorientierte Beschaffung, Leadership im Einkauf, Führen mit Zahlen und Zeitgemäße Tools im Einkauf, absolviert haben. Nach Absolvierung der Diplomvorbereitung besteht die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen. Diese Prüfung besteht aus der Erstellung und der Präsentation einer Facharbeit sowie einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Mit der positiven Ablegung dieser Prüfung werden ein Zeugnis und ein Diplom verliehen.
20 Std. € 410
WIFI-WKO Obersteiermark   |
05.03.2018 - 24.03.2018 | Mo, Mi, 2 x Do 18.00-22.00, 1 x Sa 12.00-16.00

Richtiger Umgang mit Elternteilzeit
Der richtige Umgang mit Dienstnehmern, die Elternzeit bzw. Elternteilzeit in Anspruch nehmen wollen, ist unabdingbar, um eine optimale Lösung für beide Vertragspartner zu erreichen. Die Themenschwerpunkte sind der große und der kleine Eltern(teil)zeitanspruch, die richtige Vereinbarung, die Besonderheiten des Kündigungs- und Entlassungsschutzes und die Auswirkungen auf die Personalverrechnung.
4 Std. € 160
WIFI-WKO Obersteiermark   |
21.03.2018 | Mi 17.00-21.00

Urlaub und Pflegefreistellung
Ein Seminar zu ausgewählten Fragen wie Urlaubsausmaß und Vorzeitenanrechnung, Urlaubsverbrauch einschließlich Betriebsurlaub, Höhe des Urlaubsentgelts, Abgrenzungsfragen sowie Urlaubsabgeltung bei Beendigung. Zusätzlich werden die Voraussetzungen und das Ausmaß der Pflegefreistellung behandelt.
4 Std. € 160
WIFI-WKO Obersteiermark   |
13.03.2018 | Di 18.00-22.00

Zeitgemäße Tools im Einkauf
Der Einkauf ist oft von Tagesgeschäften dominiert. Die Herausforderungen im Qualitäts- und Umweltdenken, steigende Zukaufs - Anteile durch Outsourcing und Reduktion der Fertigungstiefe, veränderte Beschaffungsmärkte, neue Technologien und Kooperationen kennzeichnen jedoch auch die Praxis. Diese Themen sind meist nur dann integrierbar, wenn man den Einkauf langfristig und strategisch ausrichtet. Der Einkauf befindet sich im permanenten Wandel, sodass Sie als professioneller Einkäufer diese nützlichen und unabdingbaren Tools und Methoden für ihre tägliche Arbeit schätzen werden. Zielgruppe: Führungskräfte aus der Materialwirtschaft, Einkaufs-Teamleiter mit technischem oder kaufmännischem Hintergrund, Chefs von mittelständischen Unternehmen sowie Absolventen des Einkäufer-Lehrgangs, mehrjährige Einkaufspraxis wird vorausgesetzt. Inhalte: Lieferantenmanagement, E-Procurement, Recht und Vertragstechnik
24 Std. € 410
WIFI-WKO Obersteiermark   |
15.02.2018 - 17.02.2018 | Do, Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00
EDV/INFORMATIK

Adobe Illustrator
Ob Sie nun einfache Zeichnungen für Dokumentationen, Präsentationen, technische Beschreibungen erstellen, oder ganze Logos oder Business-Grafiken entwickeln möchten. Adobe Illustrator erlaubt es Ihnen, einfache bis hin zu komplexen Grafiken für Bildschirm, Präsentationen, Druck, Web, etc. zu erstellen. Besonders auch für Endgeräte, wie Schneidplotter, Folienschnittmaschinen, Strickmaschinen ist dieses Werkzeug ein besonders zuverlässiger Begleiter. Erlernen Sie hier die Grundlagen dieses Programms und lassen Sie sich entführen in die Welt der Vektor-Grafiken. Schwerpunkte: Programmoberfläche, Grundlagen der Grafik (Pixel- vs. Vektorgrafik), Füllungen und Umrisse, Objektbearbeitung, Import von Dateien, Text, Effekte, Export in andere Programme Voraussetzungen: WIFI PC Einsteiger Kurs oder vergleichbare Kenntnisse
16 Std. € 300
WIFI-WKO Obersteiermark   |
23.03.2018 - 24.03.2018 | Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00

Adobe Photoshop Grundlagen
Adobe Photoshop, das wohl beliebteste und bekannteste Programm zur Bildbearbeitung, bietet Ihnen Möglichkeiten zur professionellen Aufbereitung Ihrer Fotos für den Druck, das Internet und die so genannten „Neuen Medien', wie Smartphones, Tablets, etc. Erlernen Sie in diesem Kurs nicht nur die grundlegenden Techniken aus den Bereichen Fotoretusche und Fotomontage, sondern auch den richtigen Umgang mit Farbe, Bildgröße, Schärfe und das Know-How für den Export in die entsprechenden Dateifomate. Schwerpunkte: Begriffe zum Thema Grafik, Auswahlwerkzeuge, Arbeiten mit Ebenen und Masken, Kopieren und Verschieben von Bildbereichen, Einstellen der Bildgröße und Qualität, Bildretusche (Farbkorrektur, Helligkeit, Kontrast, Schärfe), Grundlagen der Fotomontage, Einfacher Umgang mit Text, Speichern und Exportieren in aufgabenorientierte Grafikformate. Voraussetzungen: WIFI PC Einsteiger Kurs oder vergleichbare Kenntnisse
24 Std. € 330
WIFI-WKO Obersteiermark   |
09.03.2018 - 16.03.2018 | Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00

Grafik & Design Grundlagen
Sie befassen sich mit Mediengestaltung sowohl für klassische Medien, wie Zeitung, Magazin oder Plakat, als auch für neue Medien wie Web, E-Books usw. Die Möglichkeiten sind vielfältig, bedürfen jedoch einer fundierten Basis, was Formate, Farbräume und dergleichen betrifft. Wir bieten Ihnen in diesem Lehrgang die absoluten Grundlagen, wie Bildformate und deren Bearbeitung, Unterschiede zwischen Pixel- und Vektorformaten, Grundlagen Gestaltung und Typografie und Farbenlehre. Einzelmodule: Gestaltung und Typografie, Grundlagen (8 Stunden) Adobe Photoshop, Grundlagen (16 Stunden) Adobe Illustrator, Grundlagen (16 Stunden) Voraussetzungen: Kenntnisse des Computerarbeitsplatzes, ECDL-Niveau
40 Std. € 600
WIFI-WKO Obersteiermark   |
23.03.2018 - 13.04.2018 | Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00

Grundlagen der Programmierung
In diesem Kurs lernen Sie verschiedene Methoden, wie man - ausgehend von einer einfachen Anforderung - ein lauffähiges Programm erarbeitet. Beispielbezogen wird Ihnen die Verwendung von Variablen, Anweisungssequenzen, Verzweigungen, Schleifen und Unterprogrammen vermittelt. Ziel des Kurses ist die Aneignung von Basiswissen für die Softwareentwicklung. Einige Beispiele werden auch mit Hilfe von Visual Basic in lauffähige Programme umgesetzt. Inhalte: Begriffe, Daten und Datendarstellung, Zahlensysteme, Programmiersprachen im Überblick, Aussagelogik, Darstellung von Algorithmen, Grundlagen des strukturierten Programmierens, Entwurf von Algorithmen Voraussetzung: PC-Einsteiger
40 Std. € 660
WIFI-WKO Obersteiermark   |
03.03.2018 - 17.03.2018 | Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00

MS Excel Grundlagen
Berechnungen, Auswertungen, Analysen und grafische Darstellung von Zahlenwerten werden mit MS Excel zum Kinderspiel. Die Inhalte von MS Excel Grundlagen entsprechen dem Modul 4 des ECDL Base. Schwerpunkte: die Arbeitsoberfläche, Zahlen und Texte eingeben, korrigieren und löschen, Formeln, Zellbezüge, Summenfunktion, Zellformatierung, Zahlenformate, Seitenlayout und Drucken, Arbeitsmappenkonzept, Funktionen, Diagramme, Datenlisten sortieren und filtern, statistische Beispiele Voraussetzung: PC Einsteiger bzw. Windows Grundlagen-Kenntnisse
16 Std. € 300
WIFI-WKO Obersteiermark   |
05.03.2018 - 06.03.2018 | Mo, Di 8.30-16.30

MS Word Grundlagen
MS Word ist das meist verwendete Anwenderprogramm im Büroalltag. Es bietet Ihnen optimale Arbeitserleichterung im täglichen Schriftverkehr. Sie erwerben die Grundkenntnisse der Verwendung dieses Programms: von der Texteingabe über die Fehlerkorrektur bis zur ansprechenden Gestaltung von Schriftstücken, das Kopieren und Verschieben von Textelementen, das Erstellen von Standardtabellen sowie das Verwenden von vorgefertigten und eigenen Dokumentvorlagen. Die Inhalte von MS Word Grundlagen entsprechen dem Modul 3 des ECDL Base. Schwerpunkte: die Arbeitsoberfläche, richtiges Erfassen von Texten, Fehlerkorrektur, Zeichen- und Absatzformate, Kopieren, Ausschneiden und Einfügen, Drucken, der Hilfe-Assistent, Tabulatoren, Seitenlayout, Kopf- und Fußzeilen, Arbeiten mit mehreren Dokumenten, Einbetten von Grafiken, Grundlagen der Tabellengestaltung, AutoText, Dokumentvorlagen Voraussetzung: PC Einsteiger bzw. Windows Grundlagen-Kenntnisse
16 Std. € 300
WIFI-WKO Obersteiermark   |
07.03.2018 - 08.03.2018 | Mi, Do 8.30-16.30

PC Einsteiger
Computer-Einstieg für PC-Anfänger! Wenn Sie noch überhaupt keine Computerkenntnisse besitzen, dann ist dieser Kurs optimal geeignet für Sie! Sie lernen in einfachen und klaren Beispielen die ersten Schritte für die Bedienung eines Computers im beruflichen und privaten Alltag kennen. Von der Windows-Oberfläche über Textdokumente und Kalkulationstabellen bis ins Internet: Sie erhalten einen ersten Einblick in die Welt des Computers. Schwerpunkte: MS Windows: PC-Grundbegriffe, Oberfläche und Fensterbedienung, Ordner, Speichern und Öffnen, Kopieren und Verschieben, Dateien finden, PC-Kaufberatung MS Word: Texte eingeben und korrigieren, einfache Textgestaltung, Einfügen von Bildern MS Excel: Zahlen und Texte eingeben und korrigieren, Zellbezüge und einfache Berechnungen, einfache Tabellengestaltung, einfache Diagramme Internet: kurzer Überblick über das WWW, Internet Explorer, Suchen im WWW, Favoriten, Speichern/Drucken von Internet-Seiten. Bei einer anschließenden Buchung des Lehrgangs ''ECDL Base'' werden die Kosten dieses Kurses angerechnet! Voraussetzungen: keine
20 Std. € 230
WIFI-WKO Obersteiermark   |
22.02.2018 - 24.02.2018 | Do 18.00-22.00, Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00

Pivot-Auswertungen mit MS Excel
Pivot-Tabellen mit MS Excel Damit die Auswertung selbst großer Datenmengen kein Problem mehr ist! Pivot-Tabellen dienen der Auswertung großer Datenmengen. Diese werden in Tabellenform dargestellt und können danach unter diversen Blickwinkeln analysiert und weiterverarbeitet werden. Inhalt: Daten(listen) für Pivot-Tabellen aufbereiten Pivot-Tabellen erstellen und formatieren Berechnen von Werten Auswertungen und Analysen Darstellung in Diagrammform Voraussetzungen: MS Excel-Grundlagen
4 Std. € 90
WIFI-WKO Obersteiermark   |
23.03.2018 | Fr 8.00-12.00

Software Developer Java
Ideale Ausbildung für eine berufliche Laufbahn als Software-EntwicklerIn! Software-Entwicklung, die Erstellung von Branchenlösungen, die Implementierung und die Anpassungen von bestehender Software sind die Kerngebiete der professionellen Programmierung. Interessierte im Bereich Softwareentwicklung und Programmierung bekommen im Lehrgang 'Software Developer mit Java' eine fundierte Ausbildung in der Programmiersprache JAVA und sind anschließend in der Lage selbstständig Programmierprojekte durchzuführen. Java ist besonders gut geeignet für Anwendungen mit grafischen Oberflächen und für Web-Anwendungen und genießt als offene Entwicklerplattform sehr weite Verbreitung auf verschiedensten Systemen. In den Java Grundlagen werden Ihnen alle Kenntnisse vermittelt, die für die Anwendung von Java als Programmiersprache notwendig sind. Für die strukturierte Datenspeicherung werden Datenbanken verwendet und diese Grundlagen sowie die Abfragesprache SQL werden hierzu genutzt. Um Programme zu erstellen werden alle Phasen, von der Konzeption, Implementierung, Test und Inbetriebnahme der Entwicklung mit Software Engineering dargestellt. In der fortgeschrittenen Programmierung mit Java werden die beiden Teile 'Web Entwicklung' und 'Mobile Entwicklung' durchgenommen. Dabei werden auf aktuelle Entwicklungen (HTML5, CSS3, Javascript und Frameworks) für Webapplikationen, der JEE Technologie auf der Serverseite, aber auch auf mobile Endgeräte Rücksicht genommen. Eine selbst entwickelte Softwarelösung bildet das Kernstück des Lehrgangs. Sie können im Zuge dessen eine konkrete Internetanwendung für Ihre Firma programmieren, oder das Projekt für private Zwecke nutzen. Diese abschließende Projektarbeit stellt mit den vorangegangenen Teilprüfungen dann die Diplomprüfung dar und schließt die Ausbildung ab. EINZELMODULE: Grundlagen der Programmiersprache Java (44 Stunden) Grundlagen der Datenbankentwicklung (24 Stunden) Software Engineering (20 Stunden) Fortgeschrittene Programmierung mit Java (108 Stunden) Web Entwicklung mit JEE (54 Stunden) Mobile Entwicklung mit Android (54 Stunden) Projektarbeit (32 Stunden) Prüfung zum WIFI Software Developer Java (4 Stunden) JAVA GRUNDLAGEN Verwendung der Programmierumgebung Strukturierte Programmierung Syntax von Java Kontrollstrukturen: Schleifen, Alternativen, Mehrfachauswahl Datenstrukturen: Typen und Variablen, Ausdrücke Grundlagen des objektorientierten Programmierens Ausnahmen und Fehler Daten und Dateien Grafische Oberflächen FORTGESCHRITTENE JAVA PROGRAMMIERUNG Web Entwicklung Aufbau und Architektur von Webapplikationen Webserver und Applikation Server Web GUI mit HTML5, CSS3, Javascript und Frameworks Java Server Pages, Servlets und Java Server Faces Schnittstellen Mobile Entwicklung Aufbau von mobilen Applikationen Systemarchitektur und Entwicklungsumgebung Benutzeroberflächen Daten, Multimedia, Sensoren und eingebaute Funktionen nutzen Verwendung von Webschnittstellen SOFTWARE ENGINEERING Von der Idee zum Projekt Konzeption und Realisierung Verteilte Anwendungen (mehrschichten Architektur) Lasten- und Pflichtenhefterstellung VORAUSSETZUNGEN: Grundlagen der Softwareentwicklung Teilnahme am Informationsabend Persönliches Gespräch SCHWERPUNKTE:
232 Std. Teilzahlung: 9 x € 490 oder einmalig € 4400 bei Veranstaltungsbeginn
WIFI-WKO Obersteiermark   |
23.03.2018 - 07.07.2018 | Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00
TECHNIK

Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten
Dieses Seminar informiert Sie über Anwendungsgebiete und Eigenheiten des Lasers und bringt Sie auf den aktuellen Stand der Lasertechnologie. Schwerpunkt ist die Sicherheitstechnik, die für den Betrieb der verschiedenen Laser erforderlich ist. Zielgruppe: Mitarbeiter, die im richtigen und sicheren Umgang mit Laser ausgebildet sein sollen. Anlagenbediener, Medizintechniker, Ärzte, Schweißtechnologen, Blechbearbeiter, Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsvertrauenspersonen. Sie erwerben mit der Prüfung ein WIFI-Zeugnis und die damit verbundene Berechtigung, als Laserschutzbeauftragter tätig zu sein. Hinweis: Gemäß der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung - OSTrV vom Juli 2010 hat der Arbeitgeber vor der Aufnahme des Betriebs von Lasern der Klassen 3R, 3B und 4, einen sachkundigen Laserschutzbeauftragten schriftlich zu bestellen, sofern der Arbeitgeber nicht selbst über die erforderliche Sachkunde verfügt.
18 Std. € 510
WIFI-WKO Obersteiermark   |
12.03.2018 - 15.03.2018 | Mo-Do 17.30-22.00

Erlangung der Giftbezugslizenz
Als Giftbeauftragter im Betrieb, Landwirt, der Gifte bezieht, Mitarbeiter in einem allgemeinen Betrieb, das Gifte erwirbt und verwendet sowie jener, der für die betriebliche Umsetzung der REACH-Verordnung zuständig sein wird, erwerben Sie in diesem Seminar die erforderlichen Fachkenntnisse und erhalten nach positiv abgelegter Prüfung das entsprechende Zeugnis. Dieser Sachkenntniskurs beinhaltet die laut Anhang 4 der Giftverordnung 2000 erforderlichen Kenntnisse und dient somit als Sachkenntnisberechtigungsnachweis für den Antrag auf eine Giftbezugsbewilligung, wobei insbesondere auf die Aspekte der REACH-Verordnung Bedacht genommen wird. Durch neue gesetzliche Bestimmungen ist die Erlangung einer Giftbezugsbewilligung seit 2001/01/11 an nachweisliche Sachkenntnis gebunden, die mit der Teilnahme an einem, durch den Landeshauptmann genehmigten, Sachkenntniskurs erworben werden kann. Laut Giftverordnung 2000 ist für die Erteilung einer Giftbezugsbewilligung, gem. § 42 des ChemG 1996, BGBl. I Nr. 53/1997 und der Giftverordnung 2000 (Giftbezugslizenz, Giftbezugsschein) die Sachkenntnis laut § 4 der Giftverordnung 2000 nachzuweisen. Inhalte: Einführung Umgang mit Gefahrenstoffen, Grundlagen der Chemie, Physik und Toxikologie, Anwenderschutz, Informationsquellen für den Umgang mit gefährlichen Stoffen, Gesetze und Vorschriften, Diskussion anhand von Fallbeispielen aus der Praxis, Laborübungen, schriftliche Prüfung gem. Giftverordnung 2000 i. d. g. F.
24 Std. € 950
WIFI-WKO Obersteiermark   |
15.03.2018 - 17.03.2018 | Do-Sa 8.00-16.00

Fachausbildung von Sicherheits - Vertrauenspersonen
Fachausbildung im Ausmaß von 24 Stunden gemäß der SVP-Verordnung vom 12.4.1996 (BGBl. Nr. 172/1996), die die Mindestanzahl der Sicherheitsvertrauenspersonen abhängig von der Arbeitnehmeranzahl im Betrieb vorschreibt.
24 Std. € 350
WIFI-WKO Obersteiermark   |
16.03.2018 - 24.03.2018 | Fr 18.00-22.00, Sa 8.00-16.00

Führen von Hubstaplern
In diesem Kurs erlangen Sie die auf Grund des § 62 des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes BGBl. Nr. 450/1994 und der Fachkenntnisnachweis-Verordnung BGBl. II Nr. 13/2007 notwendigen Fachkenntnisse für das Führen von Hubstaplern. Inhalte: Allgemeines über den Betrieb von Hubstaplern, Vorschriften und Normen, Grundlagen der Mechanik, Elektrotechnik und Hydraulik des Hubstaplers, Aufbau des Hubstaplers, Sicherheitseinrichtungen des Hubstaplers, Hubstaplerbetrieb, praktisches Fahren und Arbeiten mit dem Hubstapler. Die Ausbildung schließt mit Prüfung und der Ausstellung des behördlich vorgeschriebenen Zeugnisses ab.
25 Std. € 360
WIFI-WKO Obersteiermark   |
05.03.2018 - 07.03.2018 | Mo-Mi 8.00-17.00

Instandhaltungs-Manager
'Maximale Verfügbarkeit von Maschinen, Anlagen oder Gebäuden zu geringsten Kosten', das ist heute die Herausforderung an alle Führungspersonen in der Instandhaltung. Um das zu erreichen braucht man nicht nur eine solide technische Ausbildung, sondern auch Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Organisation, Logistik, Betriebswirtschaft, technisches Controlling, Recht, EDV, Veränderungsmanagement usw. In diesem Lehrgang lernen Sie alle Bereiche des modernen Instandhaltungsmanagements kennen und anhand der vielen praktischen Beispiele werden Sie auch in die Lage versetzt, dieses Wissen auch in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Zielgruppe: Leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Instandhaltung, Technik, Produktion, Arbeitsvorbereitung, Facility Management , (technisches) Controlling oder Mitarbeiter aus diesen Fachbereichen die sich auf ihren nächsten Karriereschritt vorbereiten wollen. Inhalt: Der Lehrgang ist in 4 Module unterteilt und umfasst folgende Themenschwerpunkte - Grundlagen des modernen Instandhaltungsmanagements - Methoden, Techniken und Strategien des modernen Instandhaltungsmanagements - Technisches Controlling des modernen Instandhaltungsmanagements - Prozesse und Werkzeuge des modernen Instandhaltungsmanagements (EDV Einsatz in der Instandhaltung) Prüfung/Zertifikat: Im Rahmen des letzten Moduls erfolgt die schriftliche Prüfung zum Instandhaltungsmanager.
64 Std. € 1750
WIFI-WKO Obersteiermark   |
02.03.2018 - 24.03.2018 | Fr, Sa 8.30-16.30

Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung Reinigungstechniker/in
Ausbildung gemäß ÖNORM D 2040. Dieser Lehrgang bereitet Sie optimal auf die Lehrabschlussprüfung Reinigungstechniker/in vor. Zielgruppe: Objektleiter, Vorarbeiter, Grund- und Sonderreiniger. Voraussetzungen: Mindestens 1,5 Jahre nachweislich Berufserfahrung. Inhalte: Oberflächenerkennung und deren fachgerechte Behandlung, Chemie, Reinigungsverfahren, Krankenhaushygiene, Küchenhygiene, Praktische Arbeiten, Organisation, Kalkulation, Umweltschutz, Dekontamination, Eigenschutz, Fremdschutz, Normen, Materialien und Reinigungssysteme, Maschinen und Gerätekunde.
84 Std. € 1450
WIFI Graz   |
05.03.2018 - 17.04.2018 | Mo, Di 14.00-20.00, Praxis / ganztägig am WIFI Obersteiermark

Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung Modul I-III
Ausbildung gemäß ÖNORM D 2040. Dieser Lehrgang bereitet Sie optimal auf die Meisterprüfung in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung vor. Zielgruppe: Firmeninhaber, Facility Manager, Führungskräfte in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung, Fachkräfte mit abgelegter Lehrabschlussprüfung, Hausbesorger. Voraussetzungen: Vollendetes 18. Lebensjahr. Inhalte: Reinigungstechnik, vertiefte Oberflächenkunde, Chemielehre, Wirkstoffe, Desinfektionsmittel, Reinigungsverfahren, Krankenhaushygiene, Küchenhygiene, Schwimmbadreinigung, Reinraumreinigung, Praktische Arbeiten, Organisation, Kalkulation, Umweltschutz, Dekontamination, Kläranlage, Gefahrensymbole, Entsorgungsvorschriften, Eigenschutz, Fremdschutz, Normen, Materialien und Reinigungssysteme, Maschinen und Gerätekunde.
218 Std. Teilzahlung: 3 x € 930 oder einmalig € 2790 bei Veranstaltungsbeginn
WIFI Graz   |
01.03.2018 - 26.05.2018 | Do, Fr 14.00-20.00, Sa 8.30-16.30, Praxis / ganztägig am WIFI Obersteiermark
BRANCHEN

§ 57a - Grundschulung
Die zur Durchführung der wiederkehrenden Begutachtung geeigneten Personen müssen, neben den allgemeinen Voraussetzungen (§3 Abs. 2 PBStV), verpflichtend auch folgende Schulungen nachweisen: § 57a-Grundschulung über insgesamt 36 Stunden für die Ermächtigung zur Begutachtung von Fahrzeugen bis 3.500 kg zulässiges Gesamtgewicht. Schulungsschwerpunkte sind die allgemeinen Bestimmungen und rechtlichen Grundlagen der wiederkehrenden Begutachtung, elektronische Begutachtungsverwaltung 'EBV', Aufbau und Systematik des Mängelkataloges, Einteilung der Mängelgruppen, technische Besonderheiten, Fahrzeugüberprüfung, Praktische Unterweisung an den Prüfungseinrichtungen. § 57a-Erweiterungsschulung (4 Stunden) und einen Spezialkurs über Bremsanlagen von Schwerfahrzeugen (12 Stunden) für die Ermächtigung zur Begutachtung von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3.500 kg und einer Bauartgeschwindigkeit von mehr als 50 km/h. Die erforderlichen Schulungen müssen in weiterer Folge alle 3 Jahre durch periodische Weiterbildungen erneuert werden (Intervall- & Toleranzfrist siehe 'Periodische Weiterbildung'). Schwerpunkte: Allgemeine Bestimmungen und rechtliche Grundlagen der wiederkehrenden Begutachtung, elektronische Begutachtungsverwaltung 'EBV', Aufbau und Systematik des Mängelkataloges, Einteilung der Mängelgruppen, technische Besonderheiten, Fahrzeugüberprüfung, praktische Unterweisung an den Prüfungseinrichtungen. Lehrgangsdauer sowie Kursinhalte sind gesetzlich festgelegt. Aus diesem Grund ist bei diesem Kurs 100% Anwesenheit erforderlich!
36 Std. € 555
WIFI-WKO Obersteiermark   |
05.03.2018 - 08.03.2018 | Mo-Do 8.00-16.30, Mi ganztägig Praxis WIFI Graz

§ 57a - Periodische Weiterbildung
Für alle Personen, die bereits eine Ermächtigung für die Durchführung von wiederkehrenden Begutachtungen besitzen, besteht die Verpflichtung der periodischen Weiterbildung im Ausmaß von 8 Stunden. Für diese Weiterbildung ist ein 3-Jahres-Zyklus festgelegt. Dieses vorgeschriebene 3-Jahres-Intervall bezieht sich auf die jeweils letzte Eintragung im Bildungspass. Aus praktischen Gründen wird zu diesem 3-Jahres-Intervall eine Toleranzfrist für den Besuch der periodischen Weiterbildung wie folgt eingeräumt: Als Stichtag für die Weiterbildung gilt das Datum der Absolvierung der Grundschulung bzw. der letzten absolvierten Weiterbildung. Wird bis zum Ablauf des 3-Jahres-Intervalls die nächste Weiterbildung nicht absolviert, so darf die zur Prüfung geeignete Person noch für einen Zeitraum von weiteren 4 Monaten eingesetzt werden. Danach tritt die geeignete Person in eine 'Ruhephase' und darf keine Begutachtung mehr vornehmen, solange bis die periodische Weiterbildung nachgeholt wurde. Die 'Ruhephase' darf maximal 3 Jahre nicht überschreiten, darüber hinaus ist wieder eine Grundschulung erforderlich. Achtung, für die Schulung mitzubringen: Für den Besuch der periodischen Weiterbildung ist von jedem Kursteilnehmer der Mängelkatalog in aktueller letztgültiger Version mitzubringen. Jede geeignete Person muss gem. PBStV mit der aktuellen Schulungsunterlage bzw. dem Mängelkatalog ausgestattet sein. Im Bedarfsfall kann der Mängelkatalog während der Schulung zum Selbstkostenpreis erworben werden.
8 Std. € 180
WIFI-WKO Obersteiermark   |
13.03.2018 | Di 8.00-16.00

Praxistraining - Befähigungsprüfung Gastgewerbe
Dieses praktische Intensivtraining bietet eine hilfreiche Unterstützung für den Gegenstand 'Fachkunde' - ein umfangreiches Kapitel beim mündlichen Teil der Befähigungsprüfung Gastgewerbe (früher Konzessionsprüfung). 'Learning by doing': Fragen über wichtige praktische Elemente oder Tätigkeiten in der Gastronomie können Sie nach diesem Training wesentlich leichter beantworten. Schwerpunkte: Kennenlernen der wichtigsten Küchengeräte im praktischen Ablauf, Weinverkostungstechniken und Weinbeurteilung, Warenkunde (richtiger Umgang mit Fleisch, Fisch und Geflügel), Menügestaltung und Verkostung, Flambieren, Tranchieren, Filetieren beim Gast, Barmixen, Kaffeespezialitäten, aktuelle Getränketrends, Tischgestaltung, Tischdekoration, Hygienerichtlinien nach HACCP.
32 Std. € 600
WIFI-WKO Obersteiermark   |
21.02.2018 - 24.02.2018 | Mi-Sa 8.00-16.00, 1. Tag WIFI Obersteiermark, Folgetermine WIFI Graz

Vorbereitungskurs - Befähigungsprüfung Gastgewerbe
Das Gastgewerbe ist ein sogenanntes 'reglementiertes Gewerbe', zu dessen Ausübung ein Befähigungsnachweis erforderlich ist. Dieser ist entweder schon durch eine entsprechende Ausbildung gegeben oder Sie müssen die Gastgewerbe-Befähigungsprüfung ablegen. Dieser Lehrgang bereitet Sie optimal auf diese Prüfung vor. Inhalte: Rechnungswesen, Marketing/Organisation, Logiskunde, Lebensmittel- & Küchenkunde, Umwelt/Hygiene/Unfallverhütung, Unternehmensrecht und bürgerliches Recht, Servier- und Getränkekunde, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht. Zusätzlich empfehlen wir den Besuch der Veranstaltung 'Praxistraining Befähigungsprüfung Gastgewerbe'. Diese Ausbildung ist eine wichtige Ergänzung als Vorbereitung auf den mündlichen Teil der Befähigungsprüfung (Fachkunde). Sie haben bereits eine kaufmännische Lehre oder eine adäquate kaufmännische Schulausbildung abgeschlossen? Oder haben Sie bereits die Unternehmerprüfung absolviert? Dann müssen Sie nicht mehr zum schriftlichen Teil der Befähigungsprüfung (= Modul 1) antreten. Sie ersparen sich die Fächer 'Rechnungswesen' und 'Marketing/Organisation' und können somit die Kurzform des Vorbereitungskurses besuchen. Damit erhalten Sie einen Preisnachlass von € 300,-. Bitte dies bei der Buchung bekanntgeben. Voraussetzung: Besuch der kostenlosen Bildungsinformation
136 Std. € 1350
WIFI-WKO Obersteiermark   |
26.02.2018 - 22.03.2018 | Mo-Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00
BERUFSMATURA

Berufsmatura - Vorbereitungslehrgang Fachbereich Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
Dieser 184 Stunden dauernde, akkreditierte Lehrgang bereitet Sie auf die Ablegung der Berufsmatura im Fachbereich Betriebswirtschaft vor. Im Preis inbegriffen sind umfangreiche Arbeitsunterlagen sowie die Prüfungsgebühr beim ersten Prüfungsantritt. Die Prüfung wird am WIFI abgelegt.
184 Std. Teilzahlung: 15 x € 84 oder einmalig € 1200 bei Veranstaltungsbeginn
WIFI-WKO Obersteiermark   |
07.03.2018 - 19.06.2019 | Mi 18.00-22.00

Lehre mit Matura - Vorbereitungslehrgang Fachbereich Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
Bereiten Sie sich mit diesem 184 Stunden dauernden, akkreditierten Lehrgang auf die Ablegung der Matura im Fachbereich Betriebswirtschaft und Rechnungswesen im Rahmen des Ausbildungsmodells 'Lehre mit Matura' vor. Die Prüfung wird am WIFI abgelegt.
184 Std. kostenlos
WIFI-WKO Obersteiermark   |
07.03.2018 - 19.06.2019 | Mi 18.00-22.00
GESUNDHEIT/WELLNESS

Grundlehrgang Mentales Training
Schaffen Sie mit diesem Grundlehrgang erfolgreich Veränderungen für sich selbst und die Basis für Ihre Ausbildung zum Mentaltrainer. Er beinhaltet alle Grundvoraussetzungen, die wesentlichen Methoden und Techniken des Mentalen Trainings sowie die Anleitung zur persönlichen Umsetzung. Die positive Absolvierung des Grundlehrganges ist eine der Voraussetzungen, um in den „Diplomlehrgang Mentaltrainer' einsteigen zu können.
100 Std. Teilzahlung: 6 x € 300 oder einmalig € 1700 bei Veranstaltungsbeginn
WIFI-WKO Obersteiermark   |
10.03.2018 - 09.06.2018 | Sa, So 9.00-17.00, tw. Di / Mi

Sie finden uns auch auf Facebook!

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundenservice
Telefon: 0316 602 1234
Fax: 0316 602 301

Zum Seitenanfang scrollen